Ratgeber Pille Forum
  zalando.de - Schuhe und Fashion online


Newsletter

Möchtest Du bestens informiert werden und aktuelle Gutscheine erhalten? Melde Dich für unseren Newsletter an!

Als Dankeschön schicken wir Dir morgen direkt einen gratis Zykluskalender per eMail.


Pille Yasminelle

Die folgenden Informationen enthalten Auszüge aus dem öffentlichen Arzneimittel Informationssystem. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss am Ende der Beschreibung.

Yasminelle

Was ist Yasminelle und wofür wird es angewendet?

Yasminelle ist ein Arzneimittel zur Schwangerschaftsverhütung ("Pille"). Eine Tablette enthält eine geringe Menge zweier weiblicher Geschlechtshormone, und zwar Drospirenon und Ethinylestradiol. "Pillen", die zwei Hormone enthalten, werden als "Kombinationspillen" bezeichnet. 

Hinweise zur Einnahme von Yasminelle

Nehmen Sie 1 Tablette Yasminelle täglich, gegebenenfalls zusammen mit etwas Flüssigkeit ein. Die Einnahme der Tabletten soll jeden Tag etwa zur gleichen Zeit erfolgen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Tabletten nüchtern oder zu den Mahlzeiten einnehmen.

Jeder Folienstreifen enthält 21 Tabletten. Neben jeder Tablette ist der Wochentag gekennzeichnet, an dem sie eingenommen werden muss. Wenn Sie mit der Einnahme z. B. an einem Mittwoch beginnen, nehmen Sie die mit "Mi" gekennzeichnete Tablette. Die weitere Einnahme erfolgt in der Pfeilrichtung auf dem Folienstreifen, bis alle 21 Tabletten aufgebraucht sind.

Dann nehmen Sie 7 Tage keine Tablette ein. Während dieser 7-tägigen Pause (auch Einnahmepause genannt) sollte eine Blutung einsetzen. Diese so genannte "Entzugsblutung" beginnt in der Regel am 2. oder 3. Tag der Einnahmepause.

Beginnen Sie mit der Einnahme aus der nächsten Packung am 8. Tag nach der letzten Tablette Yasminelle, ungeachtet dessen, ob die Blutung noch anhält oder nicht. Dies bedeutet zum einen, dass Sie immer am gleichen Wochentag mit dem neuen Folienstreifen beginnen und zum anderen, dass Sie jeden Monat ungefähr an den gleichen Tagen Ihre Blutung haben sollten.

Wenn Sie Yasminelle vorschriftsmäßig einnehmen, besteht der Empfängnisschutz auch an den 7 Tagen, an denen Sie keine Tablette einnehmen.

Nebenwirkungen von Yasminelle

Wie alle Arzneimittel kann Yasminelle Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Häufige Nebenwirkungen (mehr als 1 von 100, aber weniger als 1 von 10 Frauen):

  • Stimmungsschwankungen,
  • Kopfschmerzen,
  • Bauchschmerzen (Magenschmerzen),
  • Akne,
  • Brustschmerzen,
  • Vergrößerung der Brust,
  • Schmerzhafte oder unregelmäßige Blutungen,
  • Gewichtszunahme.


Gelegentliche Nebenwirkungen
(mehr als 1 von 1.000, aber weniger als 1 von 100 Frauen):

  • Candidosis (Pilzinfektion),
  • Fieberbläschen (Herpes simplex),
  • allergische Reaktionen, welche manchmal schwerwiegend sein können (Angioödem) mit Schwellung der Haut und/oder Schleimhäute,
  • Zunahme des Appetits,
  • Depression, Nervosität, Schlafstörungen,
  • Abnahme des Geschlechtstriebs (Libido),
  • Hautkribbeln,
  • Schwindel (Vertigo),
  • Sehstörungen,
  • unregelmäßiger oder ungewöhnlich hoher Herzschlag,
  • Blutgerinnsel (Thrombose) in einem Gefäß im Bein oder der Lunge (Lungenembolie),
  • Bluthochdruck,
  • Migräne,
  • Krampfadern,
  • Entzündung im Rachenraum,
  • Entzündung des Magens und/oder des Darms,
  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung,
  • Haarausfall (Alopezie),
  • Juckreiz, Ausschläge, trockene Haut, fettige Haut (Seborrhöische Dermatitis),
  • Nackenschmerz,
  • Schmerzen in den Armen und Beinen, Muskelkrämpfe,
  • infektiöse Harnblasenentzündung,
  • Geschwüre der Brust (gutartig und Krebs),
  • Milchbildung, obwohl Sie nicht schwanger sind (Galaktorrhöe),
  • Eierstockzysten,
  • Hitzewallungen,
  • Ausbleiben der Monatsblutung, sehr starke Blutungen, Ausfluss aus der Scheide, Trockenheit der Scheide,
  • Unterbauchschmerzen (Becken),
  • auffälliger Zervix-Abstrich (Papanicolaou), Flüssigkeitsretention,
  • Antriebsschwäche,
  • übermäßiger Durst, vermehrtes Schwitzen,
  • Gewichtsabnahme.
Sonstige Angaben

Was Yasminelle enthält
Die Wirkstoffe sind Ethinylestradiol (als Betadex-Clathrat (1:2)) und Drospirenon.
Eine Filmtablette enthält 0,020 mg Ethinylestradiol (als Betadex-Clathrat (1:2)) und 3 mg Drospirenon.

Die sonstigen Bestandteile sind Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) (E470b), Hypromellose  (E464), Talkum (E553b), Titandioxid (E171), Eisen(III)-oxid (E172)

Wie Yasminelle aussieht und Inhalt der Packung
Yasminelle Tabletten sind Filmtabletten; der Tablettenkern ist mit einem Film überzogen. Die Tabletten sind hellrosa, rund mit gewölbten Seiten und einseitiger Prägung mit den Buchstaben "DS" in einem regelmäßigen Sechseck.

Pharmazeutischer Unternehmer
Bayer Vital GmbH
D – 51368 Leverkusen
Telefon: (0214) 30-5 13 48
Telefax: (0214) 30-5 15 98
E-Mail-Adresse: bayer-vital@bayerhealthcare.com

Hersteller
Bayer Schering Pharma AG
D – 13342 Berlin

und

Schering GmbH & Co Produktions KG
Döbereiner Straße 20
D – 99427 Weimar

Haftungsausschluss

Die folgenden Informationen enthalten Auszüge aus dem öffentlichen Arzneimittel Informationssystem. Die Inhalte sind auf wesentliche Informationen reduziert, sollen einführend informieren und keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments darstellen. Die vorliegenden Informationen können lückenhaft oder unvollständig sein. Auch ersetzen die se Informationen nicht eine fachliche Beratung durch einen Arzt und/oder Apotheker oder das Lesen des orginalen Beipackzettels des Arzneimittels. Ratgeber-Pille haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise zu dem Produkt. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittels lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bitte schildern Sie uns Ihre Erfahrungen mit Yasminelle!

Kommentar von seker | 23.08.2017

Guten tag ich habe jetzt die 7 tage pause hinter mir doch die ganze zeit keine periode bekommen und jetzt heute am tag der ersten einnahme habe ich sie bekommen soll ich jetzt warten oder die pille nehmen

Kommentar von dr adams | 23.09.2016

Penis, BRUST, BUMS und HIPS-ERWEITERUNG Loxy Cremes, Öle und Pillen. E-Mail-penisgnlargementgym@gmail.com jetzt Ihre PENIS-ERWEITERUNG GYM, Brüste, Gesäß und Hüfte, ERWEITERUNG, Dehnungsstreifen ENTFERNT, vaginal TIGHTENING, Hautaufhellungscreme / LOTIONEN ENTFERNT COM Erhöhen der Größe von 30A bis 30BFirmer und Ton Brüste von 34B 34CPinkish erreichen Brust Fülle Brustwarzen und Brusthaut glatter und straffer Brusthaut. Es ist eine natürliche Creme ohne Nebenwirkungen. Es ist völlig pflanzliche klinisch getestet, bewährte und einfach zu bedienen. Keine Notwendigkeit der Operation vollständig kein Risiko von Krebs Perfekte Frau Steigerung 100% garantiert.
Hinweis: Viele Studien über die Verwendung von Naturprodukten zur SHOW Brust-Verbesserungs-SEHR POSITIVE ERGEBNISSE FÜR ERWEITERUNG Penisse und straffend DER BRUST
1 Gesäß und Hüfte ERWEITERUNG PFLANZLICHES Cremen, PILLS.100% garantiert
2 BUMS Verkleinerte und vergrößerte CREAMS ohne Nebenwirkungen
3 GET THE BODY SHAPE Sie jemals gewünscht UND IHR LEBEN BIT GENIESSEN Aufmerksamkeit von BEWUNDERER GEWINNEN
4 WEIGHT LOSS CREAMS TUMMY REDUZIERUNG GEL ohne Nebenwirkungen
5 NO Hustling MIT ermüdenden AUFGABEN
6 Dehnungsstreifen LOTIONEN.
.email uns jetzt auf penisgnlargementgym@gmail.com

Kommentar von dr adams | 23.09.2016

Penis, BRUST, BUMS und HIPS-ERWEITERUNG Loxy Cremes, Öle und Pillen. E-Mail-penisgnlargementgym@gmail.com jetzt Ihre PENIS-ERWEITERUNG GYM, Brüste, Gesäß und Hüfte, ERWEITERUNG, Dehnungsstreifen ENTFERNT, vaginal TIGHTENING, Hautaufhellungscreme / LOTIONEN ENTFERNT COM Erhöhen der Größe von 30A bis 30BFirmer und Ton Brüste von 34B 34CPinkish erreichen Brust Fülle Brustwarzen und Brusthaut glatter und straffer Brusthaut. Es ist eine natürliche Creme ohne Nebenwirkungen. Es ist völlig pflanzliche klinisch getestet, bewährte und einfach zu bedienen. Keine Notwendigkeit der Operation vollständig kein Risiko von Krebs Perfekte Frau Steigerung 100% garantiert.
Hinweis: Viele Studien über die Verwendung von Naturprodukten zur SHOW Brust-Verbesserungs-SEHR POSITIVE ERGEBNISSE FÜR ERWEITERUNG Penisse und straffend DER BRUST
1 Gesäß und Hüfte ERWEITERUNG PFLANZLICHES Cremen, PILLS.100% garantiert
2 BUMS Verkleinerte und vergrößerte CREAMS ohne Nebenwirkungen
3 GET THE BODY SHAPE Sie jemals gewünscht UND IHR LEBEN BIT GENIESSEN Aufmerksamkeit von BEWUNDERER GEWINNEN
4 WEIGHT LOSS CREAMS TUMMY REDUZIERUNG GEL ohne Nebenwirkungen
5 NO Hustling MIT ermüdenden AUFGABEN
6 Dehnungsstreifen LOTIONEN.
.email uns jetzt auf penisgnlargementgym@gmail.com

Kommentar von Pia | 10.10.2014

Also manche Kommentare hier sind echt zum schmunzeln!
Ich nehme die Yasminelle jetzt seit 10 Jahren und es geht mir super damit! Ich habe keinerlei Probleme. Im Gegenteil: seit ich sie nehme habe ich keine Probleme mehr mit Bauchkrämpfen während der Periode und sie kommt auf den Tag pünktlich!

Kommentar von Sara | 09.09.2014

Hey allerseits!
Brauche bitte dringende Hilfe! Hab mit der Yasminelle ca. 1-2 Wochen vor der nächsten Periode begonnen. Besteht nun nach einer Woche empfängnisschutz, da ich jz nach 2 wochen die Periode noch nicht habe und annehm dass das jz dauern wird bis die pille aufgebraucht ist. Bitte um Hilfe! Besteht nun empfängnisschutz oder nicht?

Kommentar von Lisa. B | 22.07.2014

Hallo zusammen ich nehme die Yasminelle jetzt seit genau 5 tagen, mir geht es sowas von schlecht. Ich habe jeden tag Kopfschmerzen die manchmal krampfartig werden. Ich bin heden tag von Übelkeit geplagt, bin antriebslos, aggressiv. Ich habe keine stress

Kommentar von dani | 05.09.2013

@Sara
Hallo Sara, gibt es nun bei dir neue Informationen?
Bei meiner Freundin ist es nun diesen Monat das erste Mal dass die Regel ausbleibt wobei Sie neben der Pille noch mit Kondomen schützt. Sie ist gerade im Ausland kann so etwas auch wichtig sein?

Viele Grüße.

Kommentar von Mandelblüte | 01.06.2013

Ich bin grad dabei mich über die verschiedenen Verhütungsmethoden und besonders die Nebenwirkungen zu informieren.
Und gerade die Drospirenon-haltigen Pillen sind wohl besonders kritisch zu betrachten. Bin auf diese Seite gestossen:
http://www.risiko-pille.de/
Dort und auch sonst im Netz gibt es Berichte darüber, welche Nebenwirkungen möglich sind.

@Muppes: lies dir bitte die Seite mal durch....es gab andere Anwenderinnen von Yasminelle, die Nackenschmerzen hatten, bevor eine Thrombose bei ihnen festgestellt wurde.

Kommentar von Muppes | 18.04.2013

Hallo Mädels, ich kann nicht anders, muss meinen Senf dazu geben :-)

Ich nehme nun die Pille seit 6 Jahren ein, vorher AIDA und nun Yasminelle (Luxemburg halt, deutlich günstiger und anderer Name)
Aus meinen Erfahrungen her und wo ich die Liste von den gelegentlichen Nebenwirkungen gelesen habe kommen 3/4 davon bei mir vor. Anfangs hab ich died gut vertragen ebr mittlerweile macht sie mir nur noch Schwierigkeiten (Depressionen, Nackenschmerzen, Libidoverlust, Gewichtszunahme ect...), ob es zur Zeit am Stress liegt oder wirklich an der Pille kann ich nicht genau sagen aber ich fühle mich ehrlich gesagt auch nicht mehr mit der Yasminelle wohl. Icdh wechsel nun zu Belara und hoffe das sie mich wieder etwas "hoch" bringt :-D

Kommentar von Christine | 04.04.2013

Also, für mich war/ist diese Pille Segen und Fluch zugleich.

Als ich sie noch nahm war vieles besser wie z.B. meine Haut, Haare, keine Regelschmerzen und regelmäßige Periode.

Doch leider litt ich seit ich 2009 von der Belara gewechselt habe an Haarausfall und die Haare sind einfach viel dünner. Mein Pferdeschwanz ist nur noch halb so dick wie vorher. (Klar kann das an vielen Ursachen liegen aber ich renne von Arzt zu Arzt, alle Werte sind in Ordnung).

Ich habe die Pille im Dezember 2012 abgesetzt da ich meinen Körper nicht mehr in diesen ständig unnatürlichen Zustand versetzen wollte, und das über mehrere Jahre hinweg (ich nehme die Pille seit 8 Jahren)

Hier schildere hier mal meine Beobachtungen:

1. nach und nach bekam ich immer mehr Pickel, dann im März (der 3. Monat nach Absetzten) ging's dann richtig los. Am Rücken richtig dicke Dinger, dann zwischen der Brust und leider, leider im Gesicht. Ich gehe seit dem kaum noch aus dem Haus und kann mir nicht vorstellen so im Sommer ins Schwimmbad zu gehen. Ich sehe aus wie ein Streußelkuchen..

2. Meine Haare sind irgendwie total platt und dauer fettig. Ich bekomme sie nicht mehr hin und kann nur noch einen Zopf tragen. Außerdem gehen sie mir leider büchelweiße aus :(

3. Obwohl ich mich vorher (in der Zeit in der ich noch die Yasminelle nahm) oft wegen meinem Äußeren aufregte und deswegen auch richtig depressiv war und Stimmungsschwankungen hoch 10 geschoben hab, bin ich jetzt (obwohl ich vieeeel schlimmer aussehe) viel "stabiler" und NICHT mehr so depressiv. Ob das jetzt mit dem Absetzen zusammen hängt kann man nicht genau sagen, ich schreibe bloß auf was ich seit dem beobachtet habe!!

4. meine Libido ist total verstärkt

5. meine Abbruchsregel kam noch ganz normal aber dann habe ich 3 Monate lang gar keine Blutung bekommen. Jetzt kam die erste und ich hatte nicht direkt Regelschmerzen es war nur 1, 2 Tage ein unwohlese Gefühl im Unterleib (was ich mit Yasminelle nicht hatte)

6. ich habe definitiv weniger Hunger

Also, ich halte es so wie ich jetzt aussehe kaum aus und bereue dass ich die Yasminelle abgesetzt habe. Aber irgendwie bin ich so fest davon überzeugt dass es nicht gut für meinen Körper ist. Ich würde so gerne aus diesem Teufelskreis ausbrechen weil irgendann will ich schließlich auch Kinder haben. Ich bin jetzt 21 Jahre alt und wäre so gerne Pille frei.. Der Frauenarzt sagt das kann sich wieder einrenken mit der Haut und den Haaren, schließlich ist mein Hormonhaushalt jetzt total aus dem Gleichgewicht. Aber es ist von Frau zu Frau unterschiedlich, bei manchen dauert es 6-8 Monate, bei anderen 2 Jahre bis sich alles normalisiert hat.

Ich glaube ich werde sie wieder nehmen, muss dann aber mit Libido verlust und extremen Stimmungsschwankungen rechnen.. Aber mir lieber als so viele dicke Pickel!!

Ich spreche nur über meine Erfahrungen, ist jedem seine Sache was er nimmt oder nicht. Aber generell bin ich gegen die Pille und wünschte ich hätte nie damit angefangen!

Kommentar von Sarah | 22.02.2013

Hi.
Ich nehm Yasminelle jetzt auch schon etwas länger und bin auch soweit ganz zufrieden damit. Aber seit ca. einem dreiviertel Jahr kommen meine Blutungen unregelmäßig oder bleiben ab und zu ganz aus. Außerdem hab ich ab und an Zwischenblutungen, die zum Teil bis zu 10 Tagen andauernd und in den darauffolgenden 2 Monatn ekomm ich

Kommentar von Isa | 04.12.2012

Hallo, Also zu euren vielen Kritiken hier.. Ich habe zuvor die neue angeblich "natürlichste" Pille "Qlaira" eingenommen und habe sie trotz "Natürlichkeit" überhaupt nicht vertragen. Kopfschmerzen und riesig angeschwollene, schmerzende Brüste waren die Folge. Demzufolge habe ich vor ca. 2 Jahren auf die Yasminelle gewechselt und bin absolut zufrieden mit ihr. Keine Kopfschmerzen, kein Brustschmerzen, nur noch 3 Tage Blutung und diese auch noch eher schwach und schmerzlos.. keine weiteren Nebenwirkungen! Also was will frau mehr? Und als Hebamme kann ich bestätigen, dass jede Frau anders ist und eine Pille auch unterschiedlich vertragen kann!

Kommentar von N. | 02.11.2012

An laura: wenn du schwanger wirst, dann nimmst du mit Sicherheit zu (und nicht wenig). ;-)

Kommentar von laura | 23.10.2012

Hallo, mit der Yasminelle Pille bin ich sehr zufrieden und in vier Wochen habe ich ohne etwas zu tun 4 kg abgenommen. Ich und mein Freund überlegen jetzt wegen einem Baby und meine Frage: werde ich zunehmen, wenn ich die Pille absetzte?

Kommentar von Tini | 02.10.2012

Also ehrlich gesagt, machen mir die Rezessionen Angst... Ich habe gestern diese Pille von meinem Frauenarzt bekommen (weiß noch nicht ob ich sie nehmen werde, weil ich noch nicht weiß ob sie vegan ist) und bin schockiert! Eure Berichte sind echt ein Hammer! Ich brauche leider eine Pille, da ich seitdem ich den Nuvaring abgesetzt habe noch mehr aufgehe und aussehe wie ne 13-jährige. Und meine Regelschmerzen sind viel schlimmer geworden. Es ist schon klar, dass chemische Hormone blöd sind, aber angeblich sind sie in dieser Pille nur sehr gering enthalten. Ich hoffe nur ich muss sie nicht schnell wieder absetzen :(

Kommentar von Anci | 30.09.2012

Hallo zusammen :)

Ich muss mit schreiben :) .. also ich hab die yasminelle 2 jahre genommen.hab 2 mal abgesetzt und wieder genommen. nun habe ich mich vor 2 wochen entschieden sie komplet abzusetzen.ich hab so viele schlechte sachen gehört.ich habe selbst an mir gemerkt das ich jeden tag kopfschmerzen habe.( seit dem ich sie nicht mehr nehme) ich muss jeden tag ein schmerzmittel nehmen weil es nicht zum aushalten ist. wie gesagt ich fass den scheiss nicht mehr an.da verwende ich lieber ein gummi :) oder mein mann muss aufpassen ..

ganz liebe grüße.

Kommentar von Steffi | 16.09.2012

Ich habe die Pille 4 Jahre genommen und währenddessen dachte ich auch, dass ich keine Nebenwirkungen habe. Aus dem Spaß heraus habe ich bei meiner Oma meinen Blutdruck gemessen und war total geschockt wie hoch er ist. Ich hatte IMMER einen niedrigen. Ich habe das dann ca 1-2 Monaten an mir beobachtet bis ich gedacht habe: ok ich setze ab, das ist mir zu gefährlich!
nun habe ich sie seit 2 Monaten abgesetzt und es ist unglaublich. Ich dachte immer meine Beziehung ist ein wenig eingeschlafen..nach 5 Jahren denkt man ja das wäre "normal". Aber weißt gefehlt, ich habe so unglaublich Lust das ist echt Hammer ich dachte einfach ich mag Sex nicht so arg. Mein Blutdruck ist schon nach einer Woche wieder unten gewesen und ich bin EUNDEUTIG nicht mehr so rezbar. Das schlimme ist halt, dass ich all die Jahre dachte die Pille macht bei mir nichts und ich vertrage sie gut und erst im nachhinein merke ich dass ich diese ganzen Nebenwirkungen hatte. Ich bn gerade so gut drauf und glücklich wie schon sehhrr lange nicht mehr.
Also an alle Mädels die glauben sie haben keine Nebenwirkungen: erst mal absetzen und sich dann die Meinung bilden :)

Kommentar von Dada | 10.09.2012

Hallo!
Ich nehme diese pille, aber irgendwie bleibt meine periode aus...habe nur schmierblutungen...schwanger bin ich jedoch nicht...das macht mir kopfzerbrechen, da ich schon seit über 2jahren diese pille nehme und nie probleme mit meinem zyklus hatte...werde die pille jetzt ganz absetzen, und abwarten ob sich das bessert mit meiner periode...

Kommentar von dd | 23.08.2012

hallo!
ich nehme die yasminelle seit ca. 4 jahren und bind ganz froh das ich sie nehme. bevor ich die pille genommen habe, hatte ich jeden monat ganz schlimme regelschmerzen. mit übelkeit, brechen und ganz schlimme blutungen. ich musste mich oft krankschreiben. und seit ich die pille nehme hatte ich keine beschwerden mehr.
mir ist klar das es nicht ungefährlich ist, aber mir ist wichtig das ich keine beschwerden mehr habe.
und was ist heute schon noch gesund???

lg

Kommentar von Lara | 05.06.2012

Wenn man die Pille Yasminelle regelmäßig und ohne Erbrechen oder Durchfall eingenommen hat und dann ungeschützen Sex hatte , ist das Risiko trotzdem dar schwanger zu sein ? bzw. wie sicher ist die Pille ?

Kommentar von dilek | 29.05.2012

gibt der yasmin eine abfuhr!!! und allen anderen hormonen!!!! das so ein mist an uns verkauft wird diese dinge müsten verboten werden die killerpillen!!!!

Kommentar von dilek | 29.05.2012

und da man dies dann schon so lange einnimmt merkt man es gar nicht das es davon kommt alles kommt von dem mist nimmt es nicht!!!!!! und wenn ihr krank seit irgendwann dann ist die pille schuld!!!!

Kommentar von dilek | 29.05.2012

ich habe seit 1 woche die yasmin abgesetzt ich empfehle diese keine ....das ist die langsame art von kaputt gehen....tut das euch nicht an...ich bitte euch... die macht euch kaputt ....allgemein faset keine pille an ..am anfang vertragte ich sie auch gut aber inrgendwann...gehts los ...das ist es nicht wert

Kommentar von Bati | 23.05.2012

Hallo
ich habe die Pille 5 Jahre lang genommen und habe seit einiger Zeit immer mehr Nebenwirkungen bemerkt. Abgesehen davon, dass ich durch die Pille keine Libido mehr habe, habe ich vermehrt Pilzinfektionen und Ausfluss. Ebenso kam es bei mir zu depressiven Phasen und Stimmungsschwankungen.
Habe nun aufgehört die Yasminelle zu nehmen. Ich hab keine Lust mich mit meinen 20Jahren noch weiterhin mit künstlichen Hormonen vollzustopfen. Vielleicht wechsel ich auch zur Spirale.
Ach und lasst euch nicht von der neuen "natürlichen" Pille -der Zoely- täuschen. Meine Frauenärztin hat gesagt, dass sie im Endeffekt eine normale Pille mit stink normalen sythetischen Hormonen ist.

Kommentar von Kathi | 10.05.2012

Ich nehme Yasminelle nun schon fast 4 Jahren durchgehend und habe noch keine Nebenwirkungen an mir festgestellt. Meine Haut wurde durch Yasminelle reiner, aber hie und da ein Pickel lässt sich nicht ganz vermeiden. Habe auch überhaupt nicht zugenommen und sonst gibt es auch nichts zu meckern. Das einzige ist vl der schwankende Preis, aber sonst kann ich sie nur empfehlen.

Kommentar von Shira | 23.04.2012

Eine frage,.. nach der ersten einnahme von der pille.. bin ich dann schon geschüzt??
davor habe ich nie eine genommen.

Kommentar von laura | 19.04.2012

Ich habe die Pille Yasminelle über 2 Jahre lang genommen und es traten nach der Zeit immer mehr Nebenwirkungen auf. (Über viele Nebenwirkungen denkt man garnicht nach und bemerkt es erst dann, wenn man sich die Packungsbeilage nochmal genauer durch liest.) Die letzten Monate plagten mich Herzrasen, ein Schweregefühl in den Beinen und Armen, Libidoverlust, ununterbrochener Ausfluss und Schlafstörungen. Vor 2 Wochen habe ich die Pille nun abgesetzt, da ich mir erhoffe, dass diese ganzen Nebenwirkungen ein Ende haben... Und tatsächlich, besonders Herzrasen, das Schweregefühl in Armen und Beinen ist so gut wie weg. Leider treten nun immer mehr Pickel auf und ich sehe aus wie eine 13-Jährige... Aber das ist wohl normal, wenn man 10 Jahre lang hormonell verhütet hat...

Kommentar von Nadine | 28.02.2012

Hallo,
ich bin sehr zufrieden mit der Yasminelle. Ich nehme diese Pille seit über 4 Jahren und hatte nie eine der Nebenwirkungen.
Die Berichte über die Todesfälle sind schrecklich, aber ich bin der Meinung man sollte es nicht all zu sehr aufbauschen. Man weiß ja nicht, was in vielen Fällen noch mitgewirkt hat.

MfG

Kommentar von Jenni | 16.02.2012

Hallo Zusammen,

Ich habe nun die Yasminelle seit 6 Jahren genommen und nicht wirkliche Nebenwirkungen bemerkt. Ausser vielleicht das ich extreme Stimmungsschwankungen habe und Aufbrausend bin, aber ich denke das liegt eher an meinem Temperament (bin Griechin). Nun musste ich jedoch wegen Brustkrebs Risiko zur Cerazette wechseln, jene Nebenwirkungen klingen sehr übel, bin gespannt wie es bei mir wird.
Fazit, habe mit der Yasminelle nur gute Erfahrungen gemacht.

wünsche euch noch einen schönen Abend,
liebe Grüsse Jenni

Kommentar von anna | 15.02.2012

ich habe ein problem ich habe am 7.2 die pille danach genommen eigentlich völlig unnütig, weil ich meinen eisprung erst am 13.2 meinen eisprung habe. jetzt ist meine frage verschiebt die pille danach her trotzdem den eisprung zurück? und hebt sie die wirkung der yasminelle auf?
lg