Ratgeber Pille Forum
  zalando.de - Schuhe und Fashion online


Newsletter

Möchtest Du bestens informiert werden und aktuelle Gutscheine erhalten? Melde Dich für unseren Newsletter an!

Als Dankeschön schicken wir Dir morgen direkt einen gratis Zykluskalender per eMail.


Pille Yasmin

Pille YasminDie folgenden Informationen enthalten Auszüge aus dem öffentlichen Arzneimittel Informationssystem. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss am Ende der Beschreibung.

Was ist Yasmin und wofür wird es angewendet?

Yasmin Filmtabletten sind ein Arzneimittel zur Schwangerschaftsverhütung (”Pille”). ”Pillen”, die zwei Hormone enthalten, werden als Kombinationspräparate bezeichnet. Jede Tablette enthält eine geringe Menge zweier weiblicher Geschlechtshormone, und zwar Drospirenon (ein Hormon, das eine dem natürlichen Gelbkörperhormon ähnliche Wirkung zeigt) und Ethinylestradiol (ein Hormon mit Estrogenwirkung). Aufgrund des niedrigen Hormongehaltes gehören Yasmin Filmtabletten zur Gruppe der ”Mikropillen”. Da die beiden Hormone in allen Tabletten einer Blisterpackung in den gleichen Mengen enthalten sind, wird diese ”Pille” auch als ”Einphasenpräparat” bezeichnet.

Hinweise zur Einnahme von Yasmin

Jede Blisterpackung enthält 21 Tabletten. Jede Tablette ist mit dem Wochentag gekennzeichnet, an dem sie eingenommen werden muss.

Nehmen Sie die Tabletten täglich zur ungefähr gleichen Uhrzeit ein, falls erforderlich mit etwas Flüssigkeit.

Die weitere Einnahme erfolgt in Pfeilrichtung, bis alle 21 Tabletten aufgebraucht sind.

Dann nehmen Sie 7 Tage keine Tablette ein. Während dieser 7-tägi¬gen Pause sollte eine Blutung einsetzen (Abbruchblutung). In der Regel geschieht dies am 2. oder 3. Tag nach Einnahme der letzten Filmtablette.

Beginnen Sie mit der Einnahme aus der nächsten Blisterpackung am 8. Tag, ungeachtet dessen, ob die Blutung noch anhält oder nicht. Dies bedeutet zum einen, dass Sie immer am gleichen Wochentag mit einer neuen Blisterpackung beginnen und zum anderen, dass Sie jeden Monat ungefähr an den gleichen Tagen Ihre Blutung haben.

Nebenwirkungen von Yasmin

Wie alle Arzneimittel kann LAMUNA 20 Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

  • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
  • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
  • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
  • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
  • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
  • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Häufige Nebenwirkungen:

  • Zyklusstörungen, Zwischenblutungen, Brustschmerzen
  • Kopfschmerzen,
  • Stimmungsschwankungen
  • Migräne
  • Übelkeit
  • Veränderung des Scheidensekrets, vaginale Candidose

Gelegentliche Nebenwirkungen

  • Veränderter Sexualtrieb (Libido)
  • Bluthochdruck, niedriger Blutdruck
  • Erbrechen
  • Akne, Ekzeme, Juckreiz
  • Vaginitis
  • Wassereinlagerung, Gewichtsveränderungen

Seltene und sehr seltene Nebenwirkungen

  • Asthma
  • Sekretion aus den Brustwarzen
  • Schwerhörigkeit
  • Thromboembolie
Sonstige Angaben

Zusammensetzung
1 Blisterpackung (Zykluspackung) enthält 21 Filmtabletten.
1 Filmtablette enthält:

Arzneilich wirksame Bestandteile:

Drospirenon, 3 mg
Ethinylestradiol, 30 Mikrogramm

Sonstige Bestandteile:

Lactose-Monohydrat, Maisstärke, vorverkleisterte Stärke (aus Maisstärke), Povidon K 25, Magnesium (stearat, palmitat, oleat), Hypromellose, Macrogol 6000, Talkum, Titandioxid (E 171), Eisenoxidhydrat, gelb (E 172)

Darreichungsform
Hellgelbe, runde Tablette mit konvexer Oberfläche und einseitiger Prägung ”DO” in regelmäßigem Hexagon.

Pharmazeutischer Unternehmer

Schering Deutschland GmbH
Max-Dohrn-Straße 10
D-10589 Berlin

Telefon (030) 349 89-0
Telefax (030) 349 89-111

Hersteller
Schering Aktiengesellschaft
D-13342 Berlin

Haftungsausschluss

Die folgenden Informationen enthalten Auszüge aus dem öffentlichen Arzneimittel Informationssystem. Die Inhalte sind auf wesentliche Informationen reduziert, sollen einführend informieren und keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments darstellen. Die vorliegenden Informationen können lückenhaft oder unvollständig sein. Auch ersetzen die se Informationen nicht eine fachliche Beratung durch einen Arzt und/oder Apotheker oder das Lesen des orginalen Beipackzettels des Arzneimittels. Ratgeber-Pille haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise zu dem Produkt. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittels lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bitte schildern Sie uns Ihre Erfahrungen mit Yasmin!

Kommentar von Bia | 07.03.2009
Hallo, ich habe meine Frauenärztin nach der angeblichen "dunkle Seite" dieser Pille gefragt und sie sagte nur, jeder verträgt sie anders und wenn ich keinelei Beschwerde habe, brauche ich mir keine Sorgen zu machen. Ich hab schon vor einigen Jahren damit angefangen, fast zwei Jahren Pause gemacht und wieder vor 4 Jahren damit begonnen, gerade fast ein Jahr Pause und heute fange ich wieder an... noch nie hatte ich irgendwelchen Beschwerden, weder in der Zeit wo ich sie nehme, noch in der Pausenzeit... also, am besten, wenn Beschwerde vom Arzt beraten lassen und wenn nicht... weiter ohne sorgen damit!!!
Kommentar von Andrea | 06.03.2009
Hi! ich nehme die Yasmin sein drei Jahren. Jetzt ist mein Freund für 7 Monate in australien und ich dachte, dass ich sie einfach absetze, um meinem Körper eine Pause zu gönnen. Es steht ja auch auf dem Zettel,dass man sie jederzeit absetzen kann.
dies tat ich im januar, meine periode kam normal am 4. ohne pille, jetzt kommt die periode gar nicht mehr!
und wir haben März! einen termin beim Gyn habe ich erst in einer Woche.
Was denkt ihr?
Kann mir jemand, die die Yasmin mal absetzte, ihre Erfahrungen mitteilen?
vielen Dank schon mal :-)
Kommentar von Sabrina | 03.03.2009
Seit ich die Pille Yasmin nehme habe ich zwar Übelkeit aber was am schlimmsten ist für mich ich renne nur noch auf Toilette zum Wasserlassen, das sie so hart entwässert hätte ich nicht gedacht.Kann mir vielleicht jemand schreiben ob das normal ist?
Kommentar von Andrea | 19.02.2009
Hallo alle zusammen! Mein Arzt hat mir die Yasmin Pille empfohlen,da meine Menstruation lange dauert, also fast 7 Tage oder so. Bis jetzt habe ich die Pille nicht genommen und probier dies zum ersten mal aus. Kann mir jemand darüber was sagen? Wird die Blutung echt weniger? Die Nebenwirkungen machen mir schon bissl Angst;(
Kommentar von lisa | 13.02.2009
also ich nehm die pille jetzt seit 2 wochen, UND blute seit 2 wochen!ist das normal?stellt sich das wieder ein?habt ihr die selben erfahrungen gemacht?
Kommentar von hannah | 02.02.2009
Hallo, ich bin 23 und nehme die yasmin seit 6 jahren. ich bin groß und ziemlich schlank und habe mir immer mehr brust gewünscht, leider konnte die yasmin-pille mir diesen nicht erfüllen.aber immerhin habe ich auch nicht zugenommen! ansonsten bin ich sehr zufrieden und hatte nie probleme!
Kommentar von lisa | 02.02.2009
laut einer freundin, die die yasmin pille bereits 2 jahre nimmt, hat sie weder zugenommen, noch sind ihre brüste gewachsen. Andere Nebenwirkungen sind auch nicht aufgetreten. Ich nehme die momostep pille & bin mit dieser auch sehr zufrieden, da sie schützt, man nicht zunimmt & zusätzlich die brust um 1 körpchen gewchsen ist. :)
Kommentar von Selina | 01.02.2009
Hallo.
Ich habe die Yasmin als Einsteigerpille genommen, und ich hatte sozusagen alle Nebenwirkungen gehabt die man haben konnte. Ich habe sogar Feigwarzen davon bekommen an denen ich noch weitere 4 Monate zu knabbern hatte. Die Yasmin habe ich nach keinem ganzen Monat wieder abgesetzt weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. Jetzt 5 Jahre später habe ich eine neue Pille bekommen die YAZ, und habe gerade die erste Pille eingeworfen ;) Dazu gibt es ja leider noch nicht so viele Erfahrungberichte.
Alles gute
Kommentar von Tiziana | 30.01.2009
Ich habe die Yasmin seit 2 Monaten. Diese Pille hatte ich vor 4 Jahren schon und hatte die selben Probleme.
Übelkeit, Schmerzende Brust und Krämpfe sind das Ergebnis. Manchmal fühle ich mich auch schlapp und empfinde ein Schwindelgefühl. Werde nun mal schauen obs in weiteren 2 Monaten noch immer so ist, ansonsten werde ich mal den Arzt konsultieren.
Kommentar von Nene | 23.01.2009
Hallo
ich kann die Yasmin auch nicht empfehlen. Habe sie ca 3 Jahre genommen, und in dem ersten halben Jahr 10 kg (!) zugenommen. Dann habe ich nach ca 1 Jahr starke Regelschmerzen bekommen (hatte ich vorher noch NIE) - so schlimm dass ich öfter sogar daheim im Bett geblieben bin. Nach einiger Zeit haben sich dann auch starke Brustschmerzen dazu gesellt - so doll dass mein damaliger Freund mich nicht einmal mehr umarmen konnte, weil ich vor Schmerzen aufgeschrien habe. Meine Lust auf Sex wurde auch immer geringer (Freundin von mir hatte das geiche Problem) ...
Irgendwann hatte ich dann die Nase voll von den Schmerzen und habe mit meiner FA geredet. Die meinte ich solle die Pille mal durchnehmen, also keine Pause machen. Ergebnis: ich hatte meine Tage nicht mehr und somit auch kenie Regelschmeren, aber meine Brüste fühlten sich an wie kurz vorm Platzen.
Also habe ich Yasmin abgesetzt und den Nuva Ring als Ersatz verwendet. Mit ihm komme ich zwar auch nicht klar - aber ich habe keinerlei Schmerzen mehr und auch 5kg abgenommen. Auch die Lust kam wieder xD Werde jetzt Cerazette nehmen und dann auf die 3 Monats Spritze umschwenken.
Nun soll euch mein Bericht aber nicht abschrecken - bei jeder Frau sind die Nebenwirkungen anders... Bei meiner besten Freundin waren es hämmernde Kopfschmerzen - bei mir Unterleibs- und Brustschmerzen.
Grüße
Nene
Kommentar von Sabrina | 21.01.2009
Ich nehme die Yasmin bereits seit 2 Jahren. Ich hatte nie Beschwerden und war immer sehr zufrieden mit dieser Pille. Aber nun nach 2 Jahren sind meine Brüste von Grösse C auf D gewachsen. Sehr komisch, dass dies nach 2 Jahren Einnahme nun plötzlich passierte.
Kommentar von Lilliana | 08.01.2009
Hallo, ich nehme Yasmin jetzt schon über 3 Jahre und bin sehr zufrieden! Meine Frauenärztin hat sie mir empfohlen und ich bin glücklich darüber! Ich habe weder zugenommen, noch andere Nebenwirkungen! Die Anwendung ist unkompliziert und sicher ist sie auch! Ich würde sie jedem weiterempfehlen!
Kommentar von angy | 06.01.2009
also die Pille Yasmin ist wirklich dafür gemacht das man nicht zunimmt! im gegenteil zu den anderen pillen.
grund: bei den anderen pillen gibt es diese wasserendlagerungen & dadurch nimmt man 1-3kilo zu & jeder weiterer kilo ist eine einbildung oda man isst zu viel & hat mehr hungergefühle.
bei der pille yasmin ist es genau anders rum es kämpft dagegen! wie das mit den brüsten ist :S so wie es im forum aussieht ja man bekommt größere aber das liegt bei ´jedem anders.
Kommentar von Ange | 06.01.2009
hallo,

ich habe seit der geburt meiner tochter (18.8) die pille yasmin, und ich bin total unzufrieden!!!!

ich habe dauer kopfschmerzen und bin total müde, ich werde sie jetzt absetzen und mich nach einer anderen umsehen
Kommentar von Lena | 01.01.2009
Ich nehme die Yasmin Pille jetzt seit 3 Monaten und spüre häufiger Lustlos Gefühle bis hin zur Depression. Zugenommen habe ich nicht, meine Brüste haben sich vll um eine halbe Nummer vergrößert und körperliche Beschwerden gibt es kaum, außer anfangs in dem ersten Monat eine stetige Übelkeit. Gefühlsmäßig tut sich bei mir aber einiges das ich wirklich auf die Pille schieben kann weils vorher nicht so war. Könnte weger jeden Kleinigkeit das heulen anfangen und reagiere oft agressiv obwohl ich das eigentlich nicht will und keinen Grund dazu habe.
Kommentar von Tina | 01.01.2009
Hallo

Ich nehme die Yasmin nun seit 5 Jahren und kann mich nicht beschweren bis auf Kleinigkeiten, die sich aber im Moment anzuhäufen scheinen.
Die unreine Haut hat sich super gebessert ( gibt jedoch auch Wochen, wo es wieder etwas schlimmer wird), Unterleibsschmerzen sind zurückgegangen.
Seit ich aber die Pille nehme bin ich etwas müder, launischer und je nach dem setzt die Periode 1 Monat oder manchmal länger aus... FA hat gemeint, dass dies geben könnte. Sei kei Grund zur Sorge. Aber gleich 3 Monate hintereinander?
Nun, der nächste Untersuch steht eh an und ich werde da mit ihr ein Wörtchen reden müssen. Bei mir hat sich im Bezug auf die Brust nichts geändert. Die Pille hat ja auch ein anderes Einsatzgebiet :-)
Kommentar von lea | 26.12.2008
Hallo, ich möchte mir auch die Pille holen ich habe mal paar monate die Lamuna20 genommen und sofort gemerkt oder auch mir eingebildet das ich zunehme genau so auch bei der nächsten pille (jetzt weiss ich nicht mehr wie die hieß) aufjedenfall interessiert mich die Pille Yasmin sehr da viele schreiben keine zunahme & vergrößerte Brüste, genau so ne Pille brauch ich :D ich weiss bei jedem ist das anders...
Kommentar von lisa | 26.12.2008
für was nimmt man die yasmin pille?
das die brüste wachsen?
sagts mir bitte
Kommentar von Moxi | 22.12.2008
Hallo!
Ich habe die Yasmin zwei Jahre lang genommen, weil ich sehr starke Schmerzen bei der Periode hatte. Während des ersten Monats der Einnahme hatte ich leichte Schmierblutungen, das ist aber bei jeder Pille so, soweit ich weiß.
Eigentlich war alles super: Keine Pickel mehr, die Brüste sind (ja) auch etwas gewachsen, ich habe nicht zugenommen.
Aber das bereits beschriebene Problem: Nach zwei Jahren merkte ich, dass es wohl doch an der Pille liegen muss, dass ich ständig müde und lustlos bin. Also was anderes geholt...
Ist aber immer individuell!
Kommentar von Christina | 22.12.2008
Ich nehme die Yasmin seit 3 Jahren und bin sehr zufrieden!
Meine Brüste sind ziemlich gewachsen (von C auf E), was aber bis auf die BH-Suche nicht wirklich schlimm ist! Zugenommen habe ich kein bisschen, nach 3 Monaten war ich sogar 5 kg leichter. Von Libidoverlust habe ich auch nicht gespürt...alles wie vorher ;)! Achja und Pickel sowie Menstruationsbeschwerden habe ich auch nicht. Hatte mir die Pille damals wegen meiner ziemlich heftigen Krämpfe verschreiben lassen und die sind seitdem um einiges weniger geworden bzw teilweise auch ganz verschwunden!
Von meiner Seite also nur zu empfehlen!!!
Kommentar von Jenny | 07.12.2008
Ich will die Yasmin Pille ausprobieren. Bin 1,82m groß und mir passt grad mal a körbchen. Bin auch nicht unbedingt zierlich oder dünn, bin recht stabil und einfach keine Brüste! Scheinbar hat es bei manchen Frauen geholfen, dass sie größer wurden. Proportionsbedingt passt bei mir das halt nicht zusammen. Vielleicht wirkt es ja bei mir. Ich will esunbedingt ausprobieren und wenn es zu viele Nebenwirkungen sind, kann ich sie ja immernoch absetzen. Find es schlimm, wenn ich 12 jährige Weiber sehen, die weiter entwickelt sind als ich. Und mein Freund würde sich das auch wünschen, wenn die größer wären...
Kommentar von Vanessa | 05.12.2008
hy, also ich nehme die jasmin seit 2 monaten, hatte anfangs auch leichte probleme mit brustschmerzen und zwischenblutungen, ist aber inzwischen ganz weg... hatte früher oft kopfschmerzen, habe sie jetzt nur noch wenn ich pause mache,... hatte sonst gar keine nebenwirkungen , meine haut ist besser geworden und ich habe auch nicht zugenommen,...ich hatte bei meiner vorherigen pille libidoverlust, jetzt alles wieder okay,zumglück. die pille wirkt bei jedem anders.
Kommentar von Lille | 05.12.2008
hey, also ich nehme die jasmin seit 1 monat und ich hatte anfangs schwierigkeiten mit leichten unterleibsschmerzen und leichte blutungen , ist aber nach der ersten pause viel besser geworden und habe jetzt gar keine probleme mehr, habe vorher die lamuna 20 genommen und bin überhaupt nicht mit ihr zurecht gekommen, biin echt froh über die jasmin
Kommentar von Royemin | 26.11.2008
Hallo, ich nehme die Yasmin Pille bereits seit vielen Jahren durchgehend, habe überhaupt keine Schmerzen, nichts zugenommen, keine pickel, kein was weiß ich was... Also ich kann es nur weiter empfehlen!!
Kommentar von Sarah | 19.11.2008
Also da muss ich Tamara leider recht geben... seit ich die Yasmin nehme, (seit ca. 2 Jahren) habe ich auch ziemliche Brustschmerzen bekommen, immer ein ziehen und stechen. Man kann natürlich viel auf die Pille schieben, deswegen sollte man nicht zuviel hineininterpretieren. Für einige hier scheint die Pille echt ne Ausrede für alle Wehwehchen zu sein!- aber ansonsten bin ich ganz zufrieden, habe auch keine Sekunde überlegt sie abzusetzen. Ich kann sie nur jedem empfehlen, trotz des Preises!
Kommentar von Tamara | 06.11.2008
Hallo
also ich nehme die Yasmin seit naja 2,5 Jahren. Und ich bin teils zufrieden. Sie ist wirklich einfach in der Handhabung (wobei ist das nich jede Pille?) und ich hatte auch keine Probleme das mir schlecht war oder so...
Aber ich bin seit ich diese Pille nehme, extrem müde. Ich habe schlimmere Periodenschmerzen und meine Brüste sind von C bis E gewachsen. Was mir inzwischen noch mehr schmerzen bringt. Also ich habe auch sehr oft ein Ziehen in der Brust.

Ich denke bei jedem ist das anders. Aber eine Erfahrung mehr kann ja nicht schaden...
Kommentar von Micha | 28.10.2008
Ich nehme die Yasmin jetzt auch schon einige Jahre und bin sehr zufrieden.. meine haut ist gut geworden und habe auch sonst keine probleme...
Kommentar von Ulrike | 26.10.2008
Ich nehme seit 10 Tagen die Yasmin u. sehe aus wie ein Streuselkuchen und meine Haare triefen vor Fett. Muß jeden Tag meine Haare waschen u. täglich kommen Pickel hinzu. Habe vorher die Neo Eunomin genommen u. hatte schönes Haar u. reine Haut. Da ich eine trockene Scheide nach 20 Jahren Neo Eunomin bekam, sollte ich zur Yasmin wechseln. Die Yasmin werde ich schnellstmöglich wieder absetzen.
Kommentar von Natascha | 22.10.2008
Wer hat schon verschiedene Pillen ausprobiert und kann mir sagen, bei welcher Pille die Brüste am meisten wachsen?

Wenn man sich dann strickt an die Diät hält, werden nur die Brüste grösser und bleibt trotzdem schlank ;)
Kommentar von Susan | 16.10.2008
Hallo Ladys,
also ich komme gut mit Yasmin zurecht. Ich habe vorher andere Pillen ausprobiert, aber leider habe ich keine richtig vertragen! Seit 3 Jahren nehme ich jetzt Yasmin ein und bin total zufrieden! Ich habe mit Migräne sehr viel zu tun, seit dem ich sie einnehme, kann ich nicht mehr darüber klagen!
Zugenommen habe ich auch nicht, ich bin sehr zufrieden ;-)
pro: sicher, keine Migräne, keine Gewichtszunahme,..
kontro: sehr teuer

@ tanja, ich habe gerade deinen kommentar gelesen: ich hatte auch mal diese symptome, ich würde an deiner stelle zum arzt gehen, da ich ne Entzündung hatte, und diese verschleppt hatte, war letztenendes nichts schlimmes, aber sehr unangenehm