Ratgeber Pille Forum
  zalando.de - Schuhe und Fashion online


Newsletter

Möchtest Du bestens informiert werden und aktuelle Gutscheine erhalten? Melde Dich für unseren Newsletter an!

Als Dankeschön schicken wir Dir morgen direkt einen gratis Zykluskalender per eMail.


Pille Lamuna 20

Die folgenden Informationen enthalten Auszüge aus dem öffentlichen Arzneimittel Informationssystem. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss am Ende der Beschreibung.

Was ist Lamuna 20 und wofür wird es angewendet?

LAMUNA 20 dient der Empfängnisverhütung (Ovulationshemmer). Jede LAMUNA 20 Filmtablette enthält zwei verschiedene weibliche Sexualhormone. Diese Art der „Pille“ wird daher Estrogen-Gestagen Kombination genannt. Ethinylestradiol ist ein Hormon mit estrogenartiger Wirkung und Desogestrel hat einen ähnlichen Effekt wie ein natürliches Gestagen. LAMUNA 20 ist ein Einphasen-Prärarat, d.h. die Menge an beiden Hormonen ist in allen 21 Filmtabletten eines Blisters gleich.

Hinweise zur Einnahme von Lamuna 20

Nehmen Sie LAMUNA 20 immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 1 Filmtablette täglich.

Drücken Sie die erste Filmtablette an der Stelle der Packung heraus, die mit dem entsprechenden Wochentag gekennzeichnet ist (z. B. “So” für Sonntag) und nehmen Sie sie unzerkaut falls erforderlich mit etwas Flüssigkeit ein.

In Pfeilrichtung wird nun an 21 aufeinander folgenden Tagen täglich eine weitere Filmtablette entnommen und möglichst zur selben Tageszeit - am besten abends – eingenommen. Die Regelmäßigkeit der Einnahme ist die Voraussetzung für die schwangerschaftsverhütende Wirkung von LAMUNA 20. Der Abstand zwischen der Einnahme von 2 Filmtabletten soll möglichst regelmäßig 24 Stunden betragen. Durch den Aufdruck der Wochentage auf der Packung können Sie jeden Tag kontrollieren, ob die Filmtablette für diesen Tag bereits eingenommen wurde.

Nachdem Sie die letzte Filmtablette eines Zyklusstreifens genommen haben, folgt eine 7-tägige Einnahmepause. Ihre Monatsblutung (Entzugsblutung) sollte in dieser Pause einsetzen, normalerweise 2–4 Tage nachdem Sie die letzte Filmtablette genommen haben.

Nach der 7-tägigen Pause wird die Einnahme mit dem nächsten Zyklusstreifen LAMUNA 20 am Tag 8 fortgesetzt, und zwar unabhängig davon, ob die Blutung schon beendet ist oder noch anhält.

Nebenwirkungen von Lamuna 20

Wie alle Arzneimittel kann LAMUNA 20 Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

  • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
  • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
  • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
  • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
  • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
  • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Andere Nebenwirkungen, die während der Anwendung von hormonalen Empfängnis-verhütungsmitteln berichtet wurden, sind:

Häufige Nebenwirkungen:

  • Depressive Verstimmung, Stimmungsschwankungen
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit, Bauchschmerzen
  • Brustschmerzen, Spannungsgefühl in den Brüsten, Zwischen- und Schmierblutungen
  • Gewichtszunahme

Gelegentliche Nebenwirkungen

  • Vaginalinfektionen einschließlich Pilzbefall (Candidiasis
  • Wasseransammlung im Körper
  • Verminderter Sexualtrieb
  • Migräne
  • Erbrechen, Durchfall
  • Hautausschlag, Nesselsucht
  • Brustvergrößerung

Seltene und sehr seltene Nebenwirkungen

  • Überempfindlichkeit
  • Beeinflussung des Fettstoffwechsels
  • Gesteigerter Sexualtrieb
  • Kontaktlinsen-Unverträglichkeit
  • Verschieden Hautreaktionen z.B. Knotenrose (Erythema nodosum), Erythema multiforme, gelblich-braune Flecken auf der Haut (Chloasma)
  • Ausfluss, Flüssigkeitsaustritt aus der Brust, Ausbleiben der Monatssblutung
  • Gewichtsabnahme

Weiterhin wurden unter Anwendung der „Pille“ folgende Nebenwirkungen berichtet (die Häufigkeit dieser Nebenwirkungen lässt sich aus den Berichten nicht berechnen):

  • Verschlechterung von Krampfadern,
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung bei gleichzeitig bestehender, schwerer Fettstoffwechselstörung (sogenannte Hypertriglyceridämie),
  • Gallenblasenerkrankung, einschließlich Gallensteine
  • Eine bestimmte Bluterkrankung, die zu Nierenschäden führt (Hämolytisch-urämisches Syndrom),
  • herpesartiger Bläschenausschlag, der auch während der Schwangerschaft vorkommt (Herpes gestationis),
  • Eine Form der Schwerhörigkeit (Otosklerose),
  • Verschlechterung einer bestimmten Erkrankung des Immunsystems (systemischer Lupus erythematodes),
  • Verschlechterung einer Stoffwechselerkrankung mit Störung der Bildung des Blutfarbstoffes (Porphyrie).
  • Verschlechterung eines Veitstanzes (Chorea minor Sydenham).
  • Verschlechterung einer Depression.
  • Verschlechterung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa).
  • Funktionale Eierstockzysten

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Sonstige Angaben

Was LAMUNA 20 enthält
Die Wirkstoffe sind Desogestrel und Ethinylestradiol.
1 Tablette enthält 0,15 mg Desogestrel und 0,02 mg Ethinylestradiol.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Kartoffelstärke, Lactose-Monohydrat, Macrogol 6000, Magnesiumstearat, Hypromellose, Povidon K30, Propylenglycol, hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinpalmitinsäure, alpha-Tocopherol (Ph.Eur.), Farbstoff Chinolingelb (E 104)

Wie LAMUNA 20 aussieht und Inhalt der Packung
Die Filmtabletten sind rund, gelblich, bikonvex mit einseitiger Gravur („P9“).

LAMUNA 20 ist in Packungen mit 1x 21 (N1), 3x 21 (N2) und 6x 21 (N3) Filmtabletten
erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer
HEXAL AG
Industriestraße 25,
83607 Holzkirchen
Telefon: (08024) 908-0
Telefax: (08024) 908-1290
e-mail: service@hexal.com

Hersteller
Salutas Pharma GmbH, ein Unternehmen der HEXAL AG
Otto-von-Guericke-Alle 1
39179 Barleben

Haftungsausschluss

Die folgenden Informationen enthalten Auszüge aus dem öffentlichen Arzneimittel Informationssystem. Die Inhalte sind auf wesentliche Informationen reduziert, sollen einführend informieren und keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments darstellen. Die vorliegenden Informationen können lückenhaft oder unvollständig sein. Auch ersetzen die se Informationen nicht eine fachliche Beratung durch einen Arzt und/oder Apotheker oder das Lesen des orginalen Beipackzettels des Arzneimittels. Ratgeber-Pille haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise zu dem Produkt. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittels lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bitte schildern Sie uns Ihre Erfahrungen mit Lamuna 20!

Kommentar von Luise | 06.06.2009
Hallo...
ich habe vor ein paar tagen vergessen meine pille (lamuna 20) einzunehmen. 24 stunden später ist es mir aufgefallen, dann habe ich, wie es die packungsbeilage empfohlen hat, die pille für den vorherigen tag, und die für den aktuellen tag genommen, und ab diesem tag habe ich sie wieder regelmäßig zur richtigen zeit eingenommen. jetzt, sechs age später, habe ich meine tage bekommen, was aber viel zu früh ist, die einwöchige pause ist noch eine woche hin. soll ich mir sorgen machen, oder ist es nicht so schlimm?
bitte um antworten!
liebe grüße
Kommentar von Stefanie | 05.06.2009
Hallo,
bei mir kam der Verhütungserfolg durch die Lamuna vor allem durch einen Komplettausfall der vorher gut ausgeprägten Libido (=keine Lust auf Sex. Wirklich GAR keine mehr!!) und Schmerzen beim Verkehr. Da mein FA behauptet hat, letzteres sei normal und ich mir nicht vorstellen konnte, dass eine Pille die Lust dermaßen komplett töten kann, habe ich zunächst keinen Zusammenhang dazwischen hergestellt und die Lamuna insgesamt 6 Jahre lang genommen. Dann habe ich einen Artikel über diese Nebenwirkungen gelesen und habe die Pille abgesetzt. Die Schmerzen sind weg, die Libido hat sich aber auch nach fast zwei Jahren nur minimal erholt. Ich fürchte, dass ich meinen Körper mit dieser Pille dauerhaft geschädigt habe. Daher: Nie wieder Lamuna!!!
Kommentar von Ich bin das | 04.06.2009
Hallo,
habe die Lamuna 20 nun über 5 Jahre genommen. Nun hab ich regelmäßig Schmierblutungen bekommen. Die FA sagte die Lamuna 20 sei zu gering dosiert, deswegen kommt es dazu und nun hab ich ne stärkere verschrieben bekommen. Nun besteht natürlich wieder die Gefahr dass man Krämpfe während der Tage oder wieder häufiger Migräne bekommt.(deswegen hab ich ja überhaupt die lamuna 20 gekriegt). Also wie man es macht, macht mans falsch.
Kommentar von Lilly | 02.06.2009
Ich habe die Lamuna20 drei Jahre lang genommen, denke sie werden speziell an jüngere Mädchen verschrieben, oder an Frauen die mit der Pille anfangen.
Ich kann nur sagen, dass ich mit der Lamuna nie Probleme hatte. Keine Unterleibschmerzen, keine Gewichtszunahme, Hautstörungen oder sonstiges. Alles einbahnfrei. Kann die Lamuna nur empfehlen!
Wollte jedoch nach 3 Jahren auch mal eine neue ausprobieren und nehme jetzt die Valette, mal gucken bei welcher Pille ich nun bleibe :-)
Kommentar von Natalie | 01.06.2009
Hallo ihr Lieben,
ich nehme die Lamuna20 seit 2 Monaten und bin eigentlich sehr mit ihr zufrieden.
Zugenommen habe ich überhaupt nicht aber meine Brüste sind etwas größer geworden.
Meine BH-Größe war immer eine nicht ganz ausgefüllte 75c. Seit dem ich die Pille nehme passt mir das C-Cup gerade noch so. Ich bin natürlich sehr zufrieden damit und mein Freund auch :).
Ich habe die Pille einen Monat lang genommen und danach mit meinem Freund (ohne Kondom) geschlafen. Ich habe die Pille jeden Tag und zur gleichen Zeit genommen. Nach den 3 Wochen mit der Pille haben auch sofort meine Tage eingesetzt. Diesen Monat habe ich sie schon 3 Tage nicht bekommen. Ist das normal?
Liebe Grüße Natalie
Kommentar von Steffi | 29.05.2009
hey

Ich möchte gerne wissen ab wann man Sex haben kann, wenn man die Pille zum ersten Mal nimmt?

lg
Kommentar von anonym | 29.05.2009
das enthaltene östrogen bewirkt, dass natrium und wasser vermehrt im körper zurück gehalten werden, dadurch kann es zur gewichtszunahme kommen.

lg
Kommentar von Hakuna Matata | 29.05.2009
Ich bin jetzt 15 und nehme die Lamuna20 ca. seit drei Monaten, die ersten zwei Wochen hatte ich ein wenig Schmierblutungen (war total ätzend, vorallem für meinen Freund :-D ) ...aber dann lief alles wie geschmiert bis heute ich bin total zufrieden :-) Meine FA hat übrigens auch gesagt es sei normal, dass bei schlanken Mädchen öfters am Anfang Zwischen-&Schmierblutungen eintreten da sich der Körper erstmal an die Hormonumstellung gewöhnen muss. Allerdings finde ich dass die Packungsbeilage der Lamuna20 nicht so gut umschrieben ist, ich muss jedes Mal wenn ich etwas wissen möchte nochmal bei meiner FA anrufen und genauer nachhaken... Naja, im Großen & Ganzen ist die Lamuna20 für junge Mädchen perfekt wenngleich es ja sowieso für jede Frau verschieden ist ;-)
Kommentar von Sina | 29.05.2009
Hallo Mädls,

ich hab mir jetzt einige Kommentare durchgelesen und würd sagen, es kommt klar raus, dass jede von uns ganz speziell auf diverse Pillen reagiert. Ich glaube nicht, dass man eine generelle Aussage (pro oder contra) für eine spezielle Pille treffen kann.
Jeder Organismus reagiert wohl sehr eigen auf die diversen Inhaltsstoffe - was für die Eine gut ist, verträgt die Andere gar nicht.

Ich bin schon über 20, dh etwas älter als die meisten hier. Ich nahm "Lamuna 20" ca. 5 Jahre lang und war eigentlich ganz zufrieden. Zuvor hab ich 2 andere Pillen ausprobiert, da mir von denen allerdings permanent übel war, verschrieb mir meine Frauenärztin letztendlich die Lamuna. Von da an ging's ganz gut - verspürte nur mehr am ersten Tag nach der Pause Übelkeit.
Und zugenommen habe ich kein Gramm!

Da es mittlerweile aber schon sehr viele Alternativen zur Pille gibt würd ich jeder Frau empfehlen sich genau zu informieren und vielleicht auch mal etwas Neues auszuprobieren. Manche Alternativen (wie zB Implanon, NuvaRing) sind viel verträglicher für den Organismus, da die Dosis gleichmäßiger abgegeben wird.

PS: Ich würde wirklich jeder Frau davon abraten, die Pille zwecks Wunsch nach größeren Brüsten einzunehmen. Die Pille ist nichts Natürlich und kann durchaus schädlich sein!
Kommentar von ..luisa | 18.05.2009
hey :)
ich nehme die lamuna seit 2 tagen und kann mich (noch?)nicht beklagen, habe am ersten tag der regelblutung angefangen und es kommt sogut wie nichts ;)
habe aber trotzdem angst das ich an gewicht zunehme, da ich in letzter zeit 4 kilo abgenommen habe und mein gewicht behalten wollte..
woran genau liegt eigentlich die gewichtszunahme, setzt man schneller fett an oder regt die pille den (heiß-)hunger an?

lieben gruß an alle :>
Kommentar von Alina | 18.05.2009
Hey :)
Ich nehm die Pille jetzt grad mal ne Woche aber seitdem hab ich totalen ausschlag im gesicht und dekollte. Die sehn aus wie pickel und eitern auch aber gehn dann wieder weg und ziehn sich so langsam übers ganze gesicht. Ich nehm schon Kortison deswegen. Habt ihr auch schon sowas gehabt? wenn ja wie habt ihr das am besten wegbekommen und wie lange dauerte das? oder kann das sein das ich eine normale Allergie habe da ich 2 woche bevor ich dir pille überhaubt genommen habe Antibiotika nehmen musste.

Helf mir :)

Liebe grüße
Kommentar von Leni | 16.05.2009
Ich möchte hier jetzt keine Duskussion anfangen, aber muss man bereits in so jungen Jahren den Körper unnötig mit Hormonen belasten?
Habt ihr euch informiert wie das wirkt und welche Folgen eine jahrelange Einnahme mit sich bringen kann?
War das eure eigene Entscheidung oder habt ihr das von irgeneiner Freundin gehört und wollt das nun auch, oder hat euch das euer Freund oder sonst wer eingeredet?
Ich möchte hier wirklich niemandem zu nahe treten, aber es gibt auch andere Verhütungs- Möglichkeiten, vor allem in dem Alter...

Schöne Grüße
Leni

(PS: nach 5 Tagen wirkt die schon, unter normalen Umständen)
Kommentar von michelle | 15.05.2009
Hallo :D
ich bin 13 und habe meine pille verschrieben bekommen !
ich nehme sie seid etwa 5 tagen und ich möcjte
wissen wann sie wirkt ?
Könnt ihr mir das vlcht sagen
wenn ja dann schreibt unter
Shelly-07@web.de
Lg
Kommentar von jaggi | 14.05.2009
meinte haben sich die schmerzen durch die pille bei euch reduziert sry^^
Kommentar von jaggi | 14.05.2009
hallo leute!
war nun gestern beim frauenarzt und habe auch lamuna 20 verschrieben bekommen,nachdem was manche hier erzählen mit der gewichts zunahme habe ich sehr angst ...
ich bin 14 jahre und wiege 52 kg ....
habe meine tage sehr schlimm und sehr häufig schlimme schmerzen....
wie ging es euch damit?
haben sich die schmerzen bei euch durch die tage reduziert?
und wie war das mit der gewichtszunahme?
Kommentar von Verri | 12.05.2009
Hallo!
Ich (16 - in einem Monat 17) habe vor 11 Tagen begonnen, die Pille Valette zu nehmen.
Seit der ersten Einnahme hatte ich durchgehende Übelkeit bis ich heute beim Hausarzt war.

Der meinte ich vertrage evtl. die Gestagene darin nicht und hat mir die Lamuna 20 verschrieben.

Jetzt habe ich heute meine V. nicht genommen und muss auf meine Periode warten..

Wie lange wird es ungefähr dauern bis ich sie bekomme?
Sind Schmierblutungen auch schon ein Zeichen, dass ich mit der L. anfangen darf?

Bitte schreibt mir eure Meinung per e-Mail.

Liebe Grüsse, Verri!
Kommentar von Janine | 11.05.2009
Huhu. Also ich nehme Lamuna 20 seit ca. 10 Tagen und ca. nach 5 Tagen hatte ich Magenkrämpfe und eine Gewichtszunahme von 2Kg . Gewicht ist jetz schon wieder normal und von den Magenkrämpfen ist auch keine Spur mehr übrig. Also keine Panik , der Körper muss sich erstmal dran gewöhnen ;-) Falls wieder was auftaucht halte ich euch auf dem laufenden ! Liebe Grüße Janine :-)
Kommentar von Mona | 10.05.2009
Hey ich nehme Lamuna 20 jetzt seit 14 Tagen und habe schon jetzt eine körpchengröße mehr ( von 75 A auf 75B )
mich freut es ^^
Kommentar von Melissa | 10.05.2009
Nein man kann die nur mit rezept bekommen.
Kommentar von Nicole | 09.05.2009
ich wollte wissen ob man sie rezeptfrei bekommen kann?
Kommentar von Melissa | 09.05.2009
Hey ich nehme die Pille jetzt auch seit 4 tagen und hatte angst wieder zuzunehmen aber ich habe im moment gar kein hunger mehr ich renne dann immer zum kühlschrank weil ich so einen hunger habe und wenn ich mir dann was rausnehme stelle ich es wieder rein weil ich doch kein hunger mehr habe ich finds gut ;) besonders weil alle vorher gesagt haben man nimmt schnell zu ....
Kommentar von Anna2 | 03.05.2009
Meine Ärztin sagte mir auch das durch Lamuna 20 meine Pickel verschwinden würden,..... aber mein Hautbild hat sich überhaupt nicht verändert.
Wann sind die Pickel denn bei euch verschwunden,....also wie lange habt ihr die Pille da genommen???
liebste grüße
Kommentar von Eileen | 02.05.2009
Hey Mädels ;)
Ich hab da mal ne Frage,kann ich nach der Einnahme von 21 Lamuna-Pillen zusätzlich 7 Pillen einnehmen das sich meine Regel verschiebt oder muss ich dann wieder einen vollen Streifen von 21 Pillen einnehmen?
Kommentar von Samy | 28.04.2009
Ich denke, dass jeder Körper anders auf die Hormonzufuhr reagiert. Ich kann nur sagen, wie es bei mir wirkt. Ich nehm die Lamuna 20 jetzt schon über zwei Jahre und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit ihr.

Positiv:
+ Meine Regel kommt sehr regelmäßig.
+ Meine Regel ist schwächer und kürzer.
+ Meine Pickel sind ziemlich schnell verschwunden.
+ Im 6er Pack ist die Lamuna recht preiswert.

Negativ:
- Hab in den zwei Jahren 5 kg zugenommen, das ist nicht tragisch und liegt wahrscheinlich auch nicht an der Pille, will es aber trotzdem gerne runter haben.
- Die Lust auf Sex kommt und geht.
- Als ich einmal zwei Blister hintereinander genommen habe, um die Periode zu verschieben, hatte ich schon Tage vor der Periode so starke Bauchschmerzen, wie ich sie noch nie im zuvor hatte.

Dass ich manchmal ziemlich gereizt und zickig bin, möchte ich nicht der Pille zuschreiben, sondern eher dem Stress beim Studium und bei der Arbeit.
Kommentar von Anna2 | 27.04.2009
Also erstmal bin ich etwas geschockt von den Berichten die ich hier lese,... da ich mich in einigen wiederfinden kann, aber nicht gedacht hätte das diese beschwerden von der Pille kommen.
Ich bin 15 und nehme die Pille jetzt seit 3 Monaten und positiv habe ich bemerkt das meine Periodel in ordentlichen Abständen kommt kommt,...auch meine Brüste sind ein stück gewachsen. Ich habe aber auch 5 Kilo zugenommen,....wobei mich das bei meiner Figur nicht stört,..ich wiege jetzt 55Kilo.
Allerdings hatte ich auch bei meiner letzten Periode ziemlich starke schmerzen, die aber schon ein-zwei tage vorher begannen. Überhaupt habe ich ca. 1 woche vor der Periode ein ziemliches stechen und ziepen im unterleib bemerkt, das aber im moment verschwunden ist.
Was mich aber im moment irritiert ist, das ich eigentlich an Heuschnupfen leide und zur zeit auch manchmal Atemprobleme habe in form von Husten und einem kratzendem Hals.....jetzt weiss ich nicht ob es von der Pille kommt, oder der Heuschnupfen ist,.....da ich auch medikamente gegen Heusch. nehme,es aber nicht besser wird, verwirrt mich das noch mehr.
Mein Hautbild ist bis her auch noch nicht besser geworden, aber meine Meine Freundin meint das es bestimmt ein paar monate dauert bis es besser wird.
Ich leide auch unter stimmungsschwankungen, nagut, ich bin in der Pubertät, da könnte es auch daran liegen das mir meine schwester auf den geist geht;)! Aber ich bin auch ziemlich oft traurig, was aber auch an meiner verzwickten Liebessituation liegen kann. Aber es ist schon heftiger geworden.
wollte das eigentlich mal loswerden und überlege stark ob ich vllt die Pille doch wechsle....
Viele liebe Grüße Anna
Kommentar von Ksjuscha | 27.04.2009
Ich nehme die Lamuna20 schon seit knapp 3 Jahren, und muss sagen dass sie bei mir keine Nebenwirkungen erzeugt hat. Es ist aber auch nicht so, dass sie Veränderungen wie größere Brüste bewirkt. Bei mir ist alles nach wie vor geblieben, ganz ohne Probleme. Habe sie auch einmal im Monat vergessen und ist trotzdem nichts passiert (aber trotzdem aufpassen Mädels!)
Kommentar von Jana | 27.04.2009
Hallo ihr lieben, ich hab da mal ne kleine Frage,
Ich hab im Moment meine Pille (Lamuna20) immer etwas unregelmäßig genommen, täglich aber nicht immer zur selben uhrzeit....nun hab ich sie gestern das erste mal vergessen und hab sie aber dann sofort morgens genommen...wirkt sie trotzdem ich meine,in der packung steht ja das man dann 12 stunden zeit hat sie einzunehmen...da ich sie aber wie gesagt in letzter zeit unregelmäßig genommen habe, weiß ich jetzt nicht wie ich die 12 stunden berechnen soll??? Ich hoffe das ihr mir schnell antworten könnt...Ich nehme Lamuna seit ende letzten Jahres und habe seitdem auch schon 10 Kilo zugenommen...bin launisch..und hab immer hunger xD

Lg
Kommentar von lisa | 26.04.2009
hat sich erledigt! ;-)
Kommentar von lisa | 23.04.2009
hallo! nehme die lamuna 20 seit ende märz. habe jetzt seit einer woche keinen hunger mehr(esse aber trotzdem das nötigste;)), totale magenschmerzen, bin immer müde und nachts wache ich manchmal auf, mir ist schlecht (erbrochen habe ich jedoch nicht) und muss öfters aufstoßen. habe vor morgen zum arzt zu gehen, aber hatte jemand von euch das schonmal?

lg
Kommentar von Maren | 23.04.2009
Hallo ich habe eine Frage, und zwar habe ich neulich die Pille erst nach den 12 stunden genommen, bwz es waren ca, 12h und 30 min. In der Packungsbeilage steht, das der schutz geringer ist wenn man am ende des Blisters ist. Das war die vorletzte Pille, ich mach mir jetzt voll die sorgen das doch was passiert ist, weil es ja eigentlich über den 12 h lag aber doch nur eine halbe Stunde, wirkt sie dann schon so geschwächt? Denn sonst nehme ich sie immer zur selben Zeit.
Die Lamuna 20 nehme ich seit 2 Jahren und ich komme super damit klar, keine Gewichtszunahme und keine vermehrten Pickel eher weniger und meine Brüste sind auch nicht doll gewachsen. Ich bin sehr mit der Pille zufrieden und würde sie mir immer wieder verschreiben lassen...