Ratgeber Pille Forum
  zalando.de - Schuhe und Fashion online


Newsletter

Möchtest Du bestens informiert werden und aktuelle Gutscheine erhalten? Melde Dich für unseren Newsletter an!

Als Dankeschön schicken wir Dir morgen direkt einen gratis Zykluskalender per eMail.


Pille Lamuna 20

Die folgenden Informationen enthalten Auszüge aus dem öffentlichen Arzneimittel Informationssystem. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss am Ende der Beschreibung.

Was ist Lamuna 20 und wofür wird es angewendet?

LAMUNA 20 dient der Empfängnisverhütung (Ovulationshemmer). Jede LAMUNA 20 Filmtablette enthält zwei verschiedene weibliche Sexualhormone. Diese Art der „Pille“ wird daher Estrogen-Gestagen Kombination genannt. Ethinylestradiol ist ein Hormon mit estrogenartiger Wirkung und Desogestrel hat einen ähnlichen Effekt wie ein natürliches Gestagen. LAMUNA 20 ist ein Einphasen-Prärarat, d.h. die Menge an beiden Hormonen ist in allen 21 Filmtabletten eines Blisters gleich.

Hinweise zur Einnahme von Lamuna 20

Nehmen Sie LAMUNA 20 immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 1 Filmtablette täglich.

Drücken Sie die erste Filmtablette an der Stelle der Packung heraus, die mit dem entsprechenden Wochentag gekennzeichnet ist (z. B. “So” für Sonntag) und nehmen Sie sie unzerkaut falls erforderlich mit etwas Flüssigkeit ein.

In Pfeilrichtung wird nun an 21 aufeinander folgenden Tagen täglich eine weitere Filmtablette entnommen und möglichst zur selben Tageszeit - am besten abends – eingenommen. Die Regelmäßigkeit der Einnahme ist die Voraussetzung für die schwangerschaftsverhütende Wirkung von LAMUNA 20. Der Abstand zwischen der Einnahme von 2 Filmtabletten soll möglichst regelmäßig 24 Stunden betragen. Durch den Aufdruck der Wochentage auf der Packung können Sie jeden Tag kontrollieren, ob die Filmtablette für diesen Tag bereits eingenommen wurde.

Nachdem Sie die letzte Filmtablette eines Zyklusstreifens genommen haben, folgt eine 7-tägige Einnahmepause. Ihre Monatsblutung (Entzugsblutung) sollte in dieser Pause einsetzen, normalerweise 2–4 Tage nachdem Sie die letzte Filmtablette genommen haben.

Nach der 7-tägigen Pause wird die Einnahme mit dem nächsten Zyklusstreifen LAMUNA 20 am Tag 8 fortgesetzt, und zwar unabhängig davon, ob die Blutung schon beendet ist oder noch anhält.

Nebenwirkungen von Lamuna 20

Wie alle Arzneimittel kann LAMUNA 20 Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

  • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
  • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
  • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
  • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
  • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
  • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Andere Nebenwirkungen, die während der Anwendung von hormonalen Empfängnis-verhütungsmitteln berichtet wurden, sind:

Häufige Nebenwirkungen:

  • Depressive Verstimmung, Stimmungsschwankungen
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit, Bauchschmerzen
  • Brustschmerzen, Spannungsgefühl in den Brüsten, Zwischen- und Schmierblutungen
  • Gewichtszunahme

Gelegentliche Nebenwirkungen

  • Vaginalinfektionen einschließlich Pilzbefall (Candidiasis
  • Wasseransammlung im Körper
  • Verminderter Sexualtrieb
  • Migräne
  • Erbrechen, Durchfall
  • Hautausschlag, Nesselsucht
  • Brustvergrößerung

Seltene und sehr seltene Nebenwirkungen

  • Überempfindlichkeit
  • Beeinflussung des Fettstoffwechsels
  • Gesteigerter Sexualtrieb
  • Kontaktlinsen-Unverträglichkeit
  • Verschieden Hautreaktionen z.B. Knotenrose (Erythema nodosum), Erythema multiforme, gelblich-braune Flecken auf der Haut (Chloasma)
  • Ausfluss, Flüssigkeitsaustritt aus der Brust, Ausbleiben der Monatssblutung
  • Gewichtsabnahme

Weiterhin wurden unter Anwendung der „Pille“ folgende Nebenwirkungen berichtet (die Häufigkeit dieser Nebenwirkungen lässt sich aus den Berichten nicht berechnen):

  • Verschlechterung von Krampfadern,
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung bei gleichzeitig bestehender, schwerer Fettstoffwechselstörung (sogenannte Hypertriglyceridämie),
  • Gallenblasenerkrankung, einschließlich Gallensteine
  • Eine bestimmte Bluterkrankung, die zu Nierenschäden führt (Hämolytisch-urämisches Syndrom),
  • herpesartiger Bläschenausschlag, der auch während der Schwangerschaft vorkommt (Herpes gestationis),
  • Eine Form der Schwerhörigkeit (Otosklerose),
  • Verschlechterung einer bestimmten Erkrankung des Immunsystems (systemischer Lupus erythematodes),
  • Verschlechterung einer Stoffwechselerkrankung mit Störung der Bildung des Blutfarbstoffes (Porphyrie).
  • Verschlechterung eines Veitstanzes (Chorea minor Sydenham).
  • Verschlechterung einer Depression.
  • Verschlechterung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa).
  • Funktionale Eierstockzysten

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Sonstige Angaben

Was LAMUNA 20 enthält
Die Wirkstoffe sind Desogestrel und Ethinylestradiol.
1 Tablette enthält 0,15 mg Desogestrel und 0,02 mg Ethinylestradiol.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Kartoffelstärke, Lactose-Monohydrat, Macrogol 6000, Magnesiumstearat, Hypromellose, Povidon K30, Propylenglycol, hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinpalmitinsäure, alpha-Tocopherol (Ph.Eur.), Farbstoff Chinolingelb (E 104)

Wie LAMUNA 20 aussieht und Inhalt der Packung
Die Filmtabletten sind rund, gelblich, bikonvex mit einseitiger Gravur („P9“).

LAMUNA 20 ist in Packungen mit 1x 21 (N1), 3x 21 (N2) und 6x 21 (N3) Filmtabletten
erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer
HEXAL AG
Industriestraße 25,
83607 Holzkirchen
Telefon: (08024) 908-0
Telefax: (08024) 908-1290
e-mail: service@hexal.com

Hersteller
Salutas Pharma GmbH, ein Unternehmen der HEXAL AG
Otto-von-Guericke-Alle 1
39179 Barleben

Haftungsausschluss

Die folgenden Informationen enthalten Auszüge aus dem öffentlichen Arzneimittel Informationssystem. Die Inhalte sind auf wesentliche Informationen reduziert, sollen einführend informieren und keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments darstellen. Die vorliegenden Informationen können lückenhaft oder unvollständig sein. Auch ersetzen die se Informationen nicht eine fachliche Beratung durch einen Arzt und/oder Apotheker oder das Lesen des orginalen Beipackzettels des Arzneimittels. Ratgeber-Pille haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise zu dem Produkt. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittels lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bitte schildern Sie uns Ihre Erfahrungen mit Lamuna 20!

Kommentar von maryf. | 16.10.2011

Hallo ihr lieben Lamunaschlucker :),

ich gehöre auch dazu. Nehme die Lamuna mit Pausen jetzt bereits seit 4 Jahren. Negativ ist mir aufgefallen, dass es mir schwer fällt abzunehmen wenn ich sie einnehme, es aber mühelos schaffe wenn ich sie nicht nehme. In den Zeiten in denen ich die Lamuna genommen habe, hatte ich auch immer viel mehr Appetit!
Positiv ist, ich habe keine Bauchschmerzen wenn ich meine Tage habe. Meine Brüste sind fülliger (spannen aber auch oft). Die Libido ist gestiegen! Das Hautbild hat sich im Gesicht verbessert. NEGATIV: ich habe Krampftadern bekommen und der Hautarzt sagt das kommt von der Schwangerschaft oder von der Pille. Da ich noch nie schwanger war kommen sie wahrscheinlich von der Pille.

Ich wollte wissen ob es euch auch schwerer fällt abzunehmen wenn ihr die Lamuna nimmt?! Am liebsten würde ich gar keine Hormone zu mir nehmen doch die Entscheidung ist gar nicht so einfach.

Kommentar von Katrin | 14.10.2011

Hallo
nehme die Lamuna schon fast ein Jahr lang und werde jetzt wieder absetzen die Migräne die ich von der Pille bekomme sind ja nicht auszuhalten und Lust verspüre ich auch keine mehr schlimmer als bei meiner ersten Pille die Novial. Habe zwischenzeitlich auch mal die Cerazette genommen und die hatte kaum Nebenwirkung nur leider hatte mein Körper Östrogenentzug und ich bekamm Haarausfall, fettige Haare und Pickel ohne Ende ansonsten war dies eine gute Pille ( 1 Jahr lang keine Kopfschmerzen )

werde jetzt ohne Hormone verhütten meine Leber wirds mir danken...

Kommentar von Kermit | 14.10.2011

Hallo ihr lieben. :)

ich nehme die Lamuna jetzt seit Mai und komme gut mit ihr zu recht.
Ich habe vorher die Leona genommen, von der ich nur am Spucken war und nur Durchfall hatte, daher hab ich sie auch nur 6 Tage genommen. Daraufhin habe ich von meiner Ärztin die Desmin20 bekommen. Mit der kam ich super klar, keine Nebenwirkungen nichts. Und jedes Mal superpünktlich habe ich meine Tage bekommen.
Habe dann aufgehört sie zu nehmen, weil ich keinen Freund mehr hatte und nicht einsah weiter Hormone zu schlucken.
Allerdings habe ich nicht bedacht, dass ich nun wieder höllische Unterleibsschmerzen hatte, sobald ich meine Tage bekam. Ohne 5-7 Schmerztabletten, 7 Tage lang, ging gar nichts mehr und die ersten zwei Tage war ich sowieso zu nichts zu gebrauchen.
Nach einem halben Jahr entschied ich mich dann doch dafür, wieder die Pille zu nehmen.
Ich habe zwischendurch auch die Frauenärztin gewechselt und diese verschrieb mir dann wieder die Desmin, welche meine Krankenkasse nicht zahlte.
So kam ich dann zur Lamuna, die exakt den gleichen Inhalt wie die Desmin hat, nur eben ne andere Verpackung und alles, aber eben von meiner Krankenkasse gezahlt wird.

Ich bin meistens sehr launisch, bevor ich meine Tage bekomme, aber ich versuche mich meistens im Griff zu haben ;) Ansonsten kann ich mich nicht beklagen. Keine Kopfschmerzen, keine Übelkeit, kein Durchfall, kein Libidoverlust(ganz im Gegenteil. :D), ich brauche nicht länger um feucht zu werden oder nen Orgasmus zu kriegen und ich habe wunderbar, kurze, schmerzarme Tage! :)
Wenn's dann doch mal ein bisschen doller zwickt und zwackt nehm ich ne 200mg Ibuprofen und die Welt ist wieder in Ordnung.
Liebe Grüße, Kermit :)

Kommentar von Sissi | 09.10.2011

Hallo,
ich würde gerne mal wissen wie alt diejenigen, die gesagt haben ihre oberweite hat sich verringert sind??? denn ich habe diese pille genommen als ich 14 war und habe sie wegen stimmungssschwankungen nicht gut vertragen und nach ca einem halben jahr gewechselt. und jetzt frage ich mich mti 21 manchmal warum ich die einzige in meiner familie bin die mit mühe an Körbchen A rankommt, ob das was mit den hormonen damals zu tun haben kann :/ hat da jemand ne erfahrung mit gemacht?? vielan dank im vorraus!

Kommentar von Dascha | 11.03.2010
Hey Leute!
Also ich werde Lamuna 20 ab heute nehmen. Doch was ich so gelesen habe, was ihr für Erfahrungen habt, macht es mir Angst. Mein Frauenarzt hat sie mir empfehlt. Könnt ihr mir vielleicht eine empfehlen? :(
Kommentar von Lisa | 11.03.2010
hey Sina..
wenn du die pille 4 stunden zu spät genommen hast passiert eigentlich nichts weil du die bis zu 6 stunden noch nehmen kannst und nichts passiert hat mir meine schwester gesagt weil ich mal fast das selbe problem hatte und sie ist arzthelferin und kennt sich da aus..also mach dir kein stress...

lg .Lisa
Kommentar von Sina | 11.03.2010
Hallo Leute,

Ich nehme die Pille schon seit längerer Zeit , doch dummerweise hab ich sie an einem Tag 4 Stunden später genommen und daraufhin mit meinem Freund geschlafen..
Besteht eine Schwangerschaftsgefahr?"

Grüße.
Kommentar von Selle93 | 09.03.2010
hei mieze.. kein problem hab ich doch gerne gemacht. ja wenn dir die alte lieber ist, würde ich dir auch raten zum frauenarzt zu gehen udn wennse der krankenkasse zu teuer is, das kann ich mir nciht vorstellen des war nur ne billige aussrede...

aber ich habe ein erneutes problem.. ich nehme die lamnua nun einen monat am mittwoch geginne ich mit dem zweiten streifen aber meine Oberweite ist gewaltig geschrumpft =(
ich fühle mich voll unwohl.. in den nebenwirkungen steht das sie eigentlich wächst aber bei mir ist sie geschrumpft..
ich hatte vorher b und jetzt quäl ich mich mit a herrum =( =(
kann mir jemand sagen wieso das so is, oder kann mir jemand sagen wie ich meine alte oberweite wieder bekomm bzw wie sie wächst?
würde ich über rückmeldungen freuen...
LG SeLLe
Kommentar von seLLe93 | 09.03.2010
Kommentar von mieze | 07.03.2010
Hey SeLLe90. :) Danke für die schnelle Antwort ;)
Dann sind wir schon zu zweit. :/ aber ich glaub ich geh am Dienstag zu meinem FA und frag ob ich meine alte Pille wieder bekomm.. ich hab die Lamuna nur bekommen weil die Valette angeblich meiner Krankenkasse zu teuer war!? O.o

kann ja wohl nich sein!!
Kommentar von SeLLe90 | 07.03.2010
Heii Mieze...
ich habe im moment genau das slebe problem.. ich nehme grad den ersten monat die lamuna un ich warte auf auf meine tage ich hättse sie gestern oder heute bekommen sollen.. da bin ich froh das ich nicht nur die einzige bin.. ich habe einfach kein bock auf ein kind.. und jaa meine oberweite is auch zurück gegangen und ich abe das gefühl sie wachsen nciht mehr =(

also mach dir keine gedanken es ist möglich das sie später kommen du musst nur dann an dem tag die pille wieder nehmen egal ob du diene tage nich hast oder nicht...
Lg SeLLe
Kommentar von mieze | 07.03.2010
Hey ..
also ich mach jetz meine erste Pause mit der Lamuna.. und ich muss sagen ich bin jetzt schon sehr enttäuscht. :( ich bekomme meine Tage nicht mehr pünktlich (bei der vorherigen, Valette, konnte ich die Uhr danach stellen!) und ich bin leider auch sehr depri und reizbar. :((
UND.. : Lust auf Sex hab ich auch nich mehr. :((
weiß jemand von euch was man da machen kann, weil jemand schon gleiche erfahrungen gemacht hat o.ä.!? wär echt nett wenn ich ne Antwort bekommen würde. :(

LG mieze
Kommentar von SeLLe93 | 07.03.2010
Heii Mädels..
ich nehme die lamuna 20 jetzt seit 1 monat udn ich hättte heute oder gestern eigentlich meine tage bekommen solle.
vorher habe ich die leona hexal genommen und vor einme monat habe ich sie gewechselt.. ich habe mit meinem Freund geschlafen.. bei mir hat die Oberweite nicht zugenommen sie hat bei mir eher abgenommen... -.-'
jaa ich weis jetzt nciht was ich tun soll..
kann mri einer sagen was ich machen soll?

lg
Kommentar von Andrea | 04.03.2010
Hallo Saskia..
Ich nehme auch Lamuan 20 und bei mir ist auch alles super. nehme sie in August 2010 genau 2 Jahre :)

Naja, die Blutugn hört schon irgendwann auf, du musst ja am 8 Tag 8spätestens wieder mit der Pille beginnen, und da wird es sicher schon aufgehört haben, ( du musst auch beginnen wenn die Blutung noch anhält!)
Lg
Kommentar von Saskia | 27.02.2010
Hallo Mädels!
Ich nehme die Lamuna 20 jetzt das erste mal.
Jedoch bin ich schon mit dem ersten Streifen fertig, nehme sie also schon seit einem Monat.
Bei mir war alles ganz gut bishher verlaufen, keine schmerzen oder sonstiges in der art. Zum Glück! Mein Brust umfang hat sich nur etwas vergrößert. Zugenommen aber keines Wegs! (:
Da ich jetzt die 7-Tägige Pause mache, habe ich jetzt auch meine (Entzugs)Blutung bekommen. Sie ist ziemlich stark! Naja, hatte bevor ich die Pille nahm auch immer starke Blutungen. Habe aber nun angst, das meine Blutung nicht mehr aufhört. Obwohl ich erst am 3. Pause Tag bin. Habe nur jetzt einfach angst .. Was meint Ihr dazu?
Bitte um rückmeldungen!


Liebe Grüße!
Kommentar von Jennifer | 25.02.2010
@Franzi: Du musst die Pille schon am Montag wieder nehmen nur 7 Tage Pause mit Dienstag wären das ja schon 8.
Kommentar von Jennifer | 25.02.2010
Hallo,

ich wundere mich gerade, dass ihr alle so Probleme mit der Pille habt. Meine erste Pille war Bellara von der hatte ich zugenommen weil ich mehr Hunger hatte als sonst. Danach habe ich die Lamuna 20 bekommen. Die nehme ich jetzt schon seit ca. 4 Jahren und hatte noch keine Beschwerden. Wenn ich ab und zu mal Unterleibschmerzen habe nehme ich eine Dolormin für Menstruatiionsbeschwerden und die sind dann innerhalb von ein paar Minuten verschwunden.

LG Jennifer
Kommentar von Franzi | 23.02.2010
Wenn Montag der erste Tag ist, an dem ich die Pille nicht nehme, dann muss ich am Dienstag darauf anfangen die Pille wieder zu nehmen? Oder doch schon am Montag?
Liebe Grüße
Kommentar von Lisa | 23.02.2010
hallo, hab auch mal ne frage..ich nehme die lamuna 20 seit gut einem jahr und ist eigentlich immer alles prima gewesen..nur in der letzten zeit kam mir immer was gesundheitliches dazwischen im januar hab ich magen-darm-grippe gehabt also mit durchfall und so ihr wisst schon..dann gleich im februar musste ich antibiotika nehmen und hab jetzt angst dass des irgendwann nicht mehr funktioniert wenn ständig sowas is..kann mir bitte jemand sagen wie des is und wann ich nach antibiotika wieder richtig geschützt bin:-( hab grad kein bock auf ein kind..bitte melden danke lg.lisa und manuni deinem kleinen abschnitt stimm ich zu..
Kommentar von Manuni | 20.02.2010
p.s. Seit ich die Pille nehme

werde ich fast überhaupt noch so gut wie nie "Feucht" meine Sexlust, was ist das?? ;P Ist wie weg geblasen..!! -.- Und ich brauche viel länger zum kommen als früher..!!
Kommentar von Manuni | 20.02.2010
Hallo Mädels,

also nehme auch die Pille seit fast zwei Jahren hab auch mit Lamuna angefangen und jetzt kommts!

Anfangs gings supi mit der Pille hab mich toll gefühlt, dann nach drei Monaten hatte ich Kreislaufzusammenbrüche, Hitzewallungen und Unmachtsanfälle bin sogar zusammengeklappt in der Schule. Mir hat sich ein Druck in den Ohren aufgebaut so Art "Tinitus", für paat minuten und Schweiß ausbrüche und in der anderen Sekunde wurde mir Eisigkalt und ich wurde Blass wie ne Leiche. :D Mein Freund hat das mal miterlebt und hat gedacht ich Sterbe weil ich einfach umgefallen bin und gezittert habe vor Kälte und geschwitz wie ein Schwein. Dafür keine GW zunahme :D

Bin zum FA gegangen um mir ne andere Verschreiben zu lassen. Die war noch schlimmer als die andere "Yasminelle"!
da hätte ich jede Stunde aufs Klo laufen können, weil ich so einen Art Druck unten hatte des hat sich angefühlt als müsste ich dringends Pipi aber es kam nichts "und ich war schon davor aufm Klo" und musste nochmal. Hab sogar manchmal vor so often Klo gang Blut mit im Urin gehabt, dachte des währe noch irgendwie normal. Hab dann viel mehr Wasser angefangen zu trinken und wenn ich meine 2L. am Tag getrunken hatte war nichts mehr. 3 Wochen Später sind mir die Haare ausgefallen bis ich nach paar monaten vorne Stirn und Hinten rechte Schädelseite eine KREISRUNDE glatze hatte PRIMA..! -.- p.s. keine Gewichtszunahme dafür extreme Brüste bekommen..! (Wassereinlagerung)

Hab dann sofort abgebrochen und mir ne andere verschreiben lassen "Novial"! Mit der ist jetzt überhaupt nix mehr außer das ich jetzt statt 58kg. bei 1.68 jetzt 72kg. wieg. -.- Esse und bewege mich genauso wie Früher..!! Und seit kurzem habe ich kurz vor meiner Periode immer so heftige Bauchschmerzen, die kaum erträglich sind aber immer so eine Wocher kurz davor und ich denk mal lieber jetzt den FA zu wechseln und mir Blut abnehmen zu lassen und mir eine Pille verschreiben lassen die ich Vertrage..! Also ich habe auch ein Kampf mit dem Sch..!! Ding.."!"
Kommentar von nnn | 16.02.2010
also ich nehme die lamuna 20 jetzt auch schon seit bisschen mehr als 2 jahren und wollte mal von meinen erfahrungen berichten.also zugenommen habe ich gar nichts im gegenteil ich habe sogar abgenommen obwohl ich wirklich sehr viel esse( ich glaube das liegt aber nich an der pille sondern is erblich bedingt oder so ) nur habe ich etwas an den brüsten am umfang gewonnen also ein nicht wirklich negativer punkt. das einzige was mir aufgefallen ist, dass ich immer müder bin und die apothekerin hat mir dewegen vitamin b empfohlen. ich hab das mit dem zunehmen mit der lamuna 20 schon von freundinnen gehört doch kann ich mir schwer vorstellen das man alleine von einer pille zunimmt...
Kommentar von Naokichan | 16.02.2010
Hallo liebe Leute.

Ich nehme Lamuna20 jetzt genau einen Monat, übermorgen fange ich mit dem zweiten Blister an..

Ich muss sagen, am Anfang hatte ich 1-2 Tage Kopfschmerzen, aber die gingen dann auch weg. Zugenommen hab ich 3 Kilo ca, die Brüste sind nicht viel größer geworden, was mich aber nicht groß stört (80C ;D)
Den Libidoverlust kann ich nicht bestätigen, eher im Gegenteil ;D
Aber ich werde nicht mehr so schnell feucht wie früher, was manchmal ein wenig nervt..Hab leichte Stimmungsschwankungen aber ich versuch damit klar zu kommen. Ich habe ien wenig unreine Haut bekommen, aber das kann auch an meiner Ernährung liegen ^^' So im Großen und Ganzen vertrag ich sie ganz gut, würde ich sagen. Ich fahr heute nochmal zum FA hin und sprech mit mir

Liebe Grüße und macht euch nicht verrückt von den ganzen negativen Erfahrungen :)
Kommentar von simonski | 15.02.2010
Heidi, dass man nur von der pille zunimmt is schwachsinn, wenn man die pille super verträgt is das garkein problem und man kann normal weiterleben. über lage sicht sind die pillen einfach hormonbomben und jedes monat ein kilo summiert sich hald mal. wenn die hormone bewirken dass dein stoffwechsel anders arbeitet (und das tut er ja auch offenbar) kann man auch nix machen. ich nehm nun die aida, hab sie empfohlen bekommen, und hab schon 3 kg verloren, klar am anfang is das auch wasser aber ich fühl mich viel viel besser, ich verdau viel schneller usw.

also es kommt auf die pille schon auch drauf an, ganz klar!
Kommentar von Tilara | 13.02.2010
Hallo Mädels,
ich nehme die Pille Lamuna zum ersten mal und davor habe ich noch nie die Pille genommen.Mein Frauenarzt hat mir gesagt ich sollte sie am ersten Tag meiner Periode nehmen.Das habe ich auch getan nur es ist ein kleines Problem aufgetaucht, meine Blutungen hören nicht mehr auf und ich hab die erste Packung fertig und mache heute die Pause.Andere Nebenwirkungen habe ich jedoch nicht außer das meine Stimmung ziemlich oft wechselt, was bei mir eig.nicht der Fall war.
Hat noch eine von euch das Problem mit den Durchgehenden Blutungen ?
Ich würd mich über ein Tipp freuen.
Lg Tilara
Kommentar von Schwalbe Katja | 12.02.2010
Hallo.Ich hab mal eine Frage...ich bin 26 Jahre alt nehme seit Jahren keine Pille..
ich war vor zwei Wochen im Krankenhaus und bei mir wurde ein Endometrioseherd festgestellt...hatte eine Op wo sie mir den entfernten und jetzt muss ich die Lamuna20 nehmen in der hoffnung das die meine Hormone und meine Gebär.m.schl.haut unterdrückt...
Hat einer von euch schon Erfahrung mit der Pille,bzw mit dem selben Problem??Ich bin ein bißchen skeptisch und meine 'Frauenärztin' auch!!!! Normalerweise sollte i eigentlich eine andere bekommen aber da ist ein Wirkstoff drin gegen den i allergisch bin...
Jetzt weiß ich nicht ob es sich lohnt meinen Körper mit der Pille sinnlos vollzustopfen und am Ende bringt die nix :-(

Lg Katja
Kommentar von heidi | 11.02.2010
also ich frage mich wirklich wie man NUR wegen der Pille zunehmen soll.. die Pille hat ja keine 2000 Kalorien oder so oder? klah man bekommt mehr Hunger, das habe ich selber gemerkt ich nehme Lamuna20 jetzt seit ca 2 Monaten, aber dann darf an halt nicht so viel essen und muss auf seine Ernährung achten. Das man allein von der Pille zunimmt finde ich schwachsinnig, eiegtnlich ist man selbst Schuld oder sehe ich das falsch?
Kommentar von Simonski | 04.02.2010
Liebe Susi, da hast du wirklich Recht. Man sollte sofort zum Frauenarzt gehen bei Nebenwirkungen - und nicht warten und hoffen dass es besser wird, so wie ich.

Dass ich 20 kg zugenommen hab kann ich aber leider fast nur auf diese Pille zurückführen, da ich wirklich extrem viel Sport mache und auf meine Ernährung achte. Aber auf 5 Jahre kommt dann eben was zusammen.

PS: Die PILLE wegen BRUSTVERGRÖßERUNG zu nehmen ist totaler Schwachsinn, Mädls!
Kommentar von Susi | 03.02.2010
Wenn ich Eure Beschwerden hier im Forum lese, frage ich mich:
1. Warum geht ihr nicht zu Eurem Frauenarzt, wenn Euch etwas wehtut? Er/sie hat Euch die Pille verschrieben und kann am besten auf Nebenwirkungen reagieren.
2. Bei den ganzen Nebenwirkungen - wie z.B. 20 kg zugenommen, alter Schwede!!! - macht Euch doch mal Gedanken: Nur um Sex ohne Kondom zu haben, quält ihr Euch so dermaßen? Das kanns doch nicht sein, oder???

@baby: Vollkommen Recht, wegen ner wachsenden Oberweite (oh, mein Freund hat mich jetzt viel lieber, das ist doch super!!!) nimmt man KEINE Pille!!! Habt ihr alle kein Grips mehr? Wusste gar nicht, dass das auch eine Nebenwirkung der Pille ist...
Kommentar von Simonski | 03.02.2010
Hallo Zusammen,

hier also mein Bericht über die Lamuna 20. Ich bin 20 Jahre alt und nehme die Pille seit ich 15 Jahre alt war.

Anfangs habe ich sie sehr gut vertragen und bemerkte gar keine Veränderungen. Die Blutungen kamen regelmäßig ca. 4-6 Tage lang, Zwischenblutungen hatte ich auch nicht, keine Bauchschmerzen. Mein Hautbild hat sich leider auch nicht verbessert und blieb so unrein wie es war.

Dann kamen jedoch die Nebenwirkungen... nach ca. 2 Jahren traten immer wieder lange Zwischenblutungen auf, ich war total launisch und antriebslos, eine richtige Zicke. Immer häufiger hatte ich Kreislaufprobleme bis zur Bewusstlosigkeit... und seit 1 Jahr sind die Unterleibsschmerzen auch unerträglich geworden, so dass ich nicht mal mehr gerade gehen kann, ohne Hammer-Schmerztabletten geht garnix mehr.. und das aber wirklich 7 Tage lang..

und jetzt das "Beste": Ich habe seit ich die Pille nehme schon über 20 (ZWANZIG!!!!) Kilo zugenommen! Früher konnte ich total leicht abnehmen, jetzt hilft nicht mal mehr WeightWatchers - und ich esse wirklich gesund und wenig. Aber kein Kilo geht mehr runter...

Von sehr vielen Freundinnen, die diese Pille als "Anfangspille" verschrieben bekommen haben, habe ich das selbe gehört..

Daher mein FAZIT:
Lamuna 20 habe ich nicht wirklich gut vertragen, am Anfang war ich froh, dass ich keine Nebenwirkungen hatte, jedoch hat mich die Pille zum Schluß hinaus jede Menge Schmerzen, Kilos und Nerven gekostet. Ich kann sie eher nicht empfehlen und werde nun auch zur Pille Yasmin wechseln. Ich denke, dass es auf jeden Fall bessere Pillen gibt.

Nochmal in + und -:

+ leicht dosiert
+ anfangs keine Nebenwirkungen
+ keine Kopfschmerzen/Übelkeit/Erbrechen

- relativ hohe Gewichtszunahme
- Zwischenblutungen
- extreme Regelschmerzen
- Gefühlsschwankungen
- Kreislaufschwäche


MfG
eure Simonski ;-)